Montag, 29. August 2011

Am Wochenende war Marktfest in Ettlingen

Meine Mutter näht und bastelt sehr viel, und hat irgendwann mal, zusammen mit 2 Freundinnen, angefangen, auf Weihnachts- und Hobbymärkten auszustellen. Zu den meisten Märkten außerhalb der Weihnachtszeit geht sie mittlerweile alleine. Derzeit näht sie vor allem Taschen und macht Ketten aus Fimo.



Dieses Wochenende war mal wieder das jährliche Stadtfest in Ettlingen mit großem Kunsthandwerkermarkt. Da ich ja nun endlich sonntags nicht mehr arbeiten muss, habe ich ihr an beiden Tagen am Stand geholfen.

Am Samstag ging der Verkauf schleppend, aber am Sonntag war es dann richtig gut.
Auch ich habe einige meiner lackierten Döschen und gestickten Lesezeichen verkauft :-)

 An Fimo hatte ich mich auch probiert. Ich liebe diese kleinen Süßigkeiten, die man als Kettenanhänger kaufen kann. Dies ist mein erstes Werk-das muss noch beser werden, aber man kann es immerhin als Tortenstück erkennen, oder?  ;-)


Gekauft wurde natürlich auch etwas, und zwar eine Seife mit Weihrauch- und Myrrheduft sowie ein Glas Rosenhonig :-)

Kommentare:

  1. Wow, ihr seid beide ja total kreativ! Die Ketten sind total schön :-) Und echt cool, dass du auch von deinen Sachen was verkauft hast. Falls du mal noch mehr von den kleinen "Süßigkeiten" hergestellt hast, dann hast du hiermit eine neue Kundin ;-) Ich will so einen süßen Kuchen- oder Cupcake-Anhänger ♥

    Und deine Errungenschaften hören sich auch gut an. Die Seife riecht bestimmt toll und der Honig sieht lecker aus :-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ist notiert ;-)
    Danke schön! Liebe Grüße :o)

    AntwortenLöschen
  3. Respekt, ich hätte nicht die Geduld für Handarbeit! Ich kaufe auch zu gerne ein. Jaja, shoppingsüchtig! ;)

    AntwortenLöschen
  4. die Torte ist echt süß! Sowas wür ich mir auch umhängen! Bei uns in der Familie ist eher Stricken und so angesagt. Ich filze für mein Leben gern :-)

    AntwortenLöschen

Ich mag Kommentare :o)