Sonntag, 11. September 2011

Lush Silky Underwear Dusting Powder

Der Sommer macht ja gerade einen Abstecher in unsere Gefilde, Zeit, um ein absolutes Sommerprodukt vorzustellen: Körperpuder, im Speziellen eines von Lush.



Wozu Körperpuder? Ist doch was für Babies!
Ja, genau, für nasse Babyhaut. Im Sommer hilft Puder Erwachsenen, den Schweiß aufzusaugen, und weniger "zu kleben" ;-)

Ich nutze es gerne am Hals und Nacken (muss man darauf achten, dass man nicht allzu weiß wird), sowie um die Achseln rum. (also da wo kein Deo ist, ich weiß nämlich nicht, ob sich dann die Deowirkung aufhebt (?) )
An den Füßen angewendet ist es bestimmt auch gut. Euch fallen sicher noch einige andere geeignete Körperstellen ein ;-)

Das "Silky Underwear" ist ein feines, weißes, parfümiertes Puder in einer Streuflasche.
Es riecht nach Jasmin und anderen Blüten.
Von Lush gibt es auch andere Körperpuder, wie "Vanilla Puff Powder (leckerer nicht-süßlicher Vanille-Tonka-Jasmin-Duft).

Das sagt Lush zu Silky Underwear:
"Sanfter, sinnlicher Körperpuder mit winzigen Kakaobutterstückchen für extra zarte Haut. Vor Jahrhunderten, als Baden für ungesund gehalten wurde, und Duschen etwas waren, von dem Du überrascht wurdest, weil es keine Wettervorhersage gab, wurden duftende Puder von der Aristokratie benutzt, um Körper und Haar zu parfümieren. Wir wollen diese Tradition mithilfe der sexy Düfte von Jasmin und Vetivergras wachrufen, die in zarten Puder mit Kakaobutterflöckchen gerührt werden - aber dürfen wir vorschlagen, dass du es nach dem Baden verwendest, nicht stattdessen? So machst du dir mehr Freunde. Bitte trocken lagern!"

Das Silky Underwear kostet, da von Lush, natürlich seinen Preis, nämlich 10,95 für 100g. Dafür duftet es aber extrem lecker und langanhaltend und man spart sich das Parfüm.
Schade, dass es von Heymountain kein Puder gibt! *Zaunpfahl wink* ;o) (ihr googelt doch bestimmt ab und zu mal nach eurem Namen)

Inhaltsstoffe:
Zea mays starch (Maisstärke), Kaolin, Theobroma Cacao Seed Butter (Kakaobutter), Magnesium Carbonate, Parfüm, Jasminum Officinale Flower Extract (Jasmin Absolue), Vetiveria Zizanoides Root Oil (Vetiveröl), *Cinnamyl Alcohol, *Benzyl Cinnamate, *Linalool.Vegan

Es gibt auch beim Body Shop Körperpuder, vielleicht auch von irgendwelchen exklusiven Marken in der Parfümerie/Douglas, aber wenn ihr es erstmal ausprobieren möchtet, eignet sich natürlich auch das gute alte Babypuder. Es duftet gut (Penaten zumindest), und was für Babyhaut geeignet ist, können Erwachsene natürlich auch benutzen. Aber nicht auf´s Gesicht! Das Talkum, das in den Babypudern enthalten ist, soll gesundheitsschädlich sein, wenn es eingeatmet wird. Ich frage mich, wie wir +/-1980er das alles überlebt haben, was heutzutage als gefährlich gilt und früher ganz normal war!?
Link zu Talkumpuder: Bundesinstitut für Risikobewertung

Kommentare:

  1. Ich liebe Körperpuder! Auch im Winter. ;-) Es macht einfach eine super weiche Haut und der pudrige Duft ist so klasse.

    Ich suche schon seit Jahren eine richtig große schöne Puderquaste. Mit was trägst Du das Puder auf? Die Quaste von Rossmann u. Co. sind mir irgendwie zu klein. :-(

    LG Meilu

    AntwortenLöschen
  2. LOL, ja mit dem ZAUNPFAHL wink ich doch gleich mal mit!!

    AntwortenLöschen
  3. ich benutze es unter der brust ;) also in der hautfalte und bin sehr angetan. das coco mag ich allerdings lieber. schade dass es nun geht, naja das hier bleibt mir ja ;) eine große quaste habe ich von meinem kiko puder

    AntwortenLöschen

Ich mag Kommentare :o)