Mittwoch, 30. November 2011

tetesept Ägyptisches Cleopatra-Bad

Durch den Lisa-Freundeskreis darf ich das neue tetesept-Bad "Ägyptisches Cleopatra-Bad mit Milch und Honig" aus der Reihe "Bäder der Welt" testen.



Das sagt tetesept
"Baden wie eine Königin und reichhaltige Pflege genießen. Zart schäumendes Cremebad mit Milch, Honig und Mandelöl.


Entdecken Sie Kleopatras Badegeheimnis für zart gepflegte Haut!


tetesept Ägyptisches Kleopatra Bad enthält eine einzigartige Kombination aus hautglättenden Milchproteinen, feuchtigkeitsspendendem Honig und rückfettendem Mandelöl.


Die zart schäumende Cremebad-Rezeptur enthält hautpflegende patentierte Nutrisome, für eine spürbar zart gepflegte Haut mit nachhaltiger Tiefenwirkung. Die reichhaltige Crembad-Rezeptur mit pflegendem Honig verleiht dem Bad eine dickflüssige Konsistenz.


Die besondere Pflegeleistung des tetesept Ägyptischen Kleopatra Bades basiert auf Naturproteinen, den so genannten Nutrisomen®.
Durch sie werden die spezifischen Pflegestoffe bis zu den Hautzellen transportiert, wo sie ihre hautpflegende Wirkung tiefenwirksam entfalten können.


Entdecken Sie Kleopatras Badegeheimnis und genießen Sie verwöhnende Pflege."



Zu den Inhaltsstoffen
AQUA, GLYCINE SOJA OIL, SODIUM LAURETH SULFATE, GLYCERIN, PRUNUS DULCIS OIL, PARFUM, COCAMIDOPROPYL BETAINE, LAURYL GLUCOSIDE, POLYGLYCERYL-2 DIPOLYHYDRO XYSTEARATE, PROPYLENE GLYCOL, WHEY PROTEIN, SODIUM STEAROYL GLUTAMATE, HYDROLYZED OATS, MEL EXTRACT, TOCOPHEROL, ACRYLATES/C10–30 ALKYL ACRYLATE CROSSPOLYMER, HYDROGENATED PALM GLYCERIDES CITRATE, SORBITOL, DISODIUM EDTA, PHENOXYETHANOL, BENZYL ALCOHOL, PROPYL GALLATE, SODIUM HYDROXIDE, COUMARIN, LIMONENE

Das berühmte Sodium Laureth Sulfate steht gleich an dritter Stelle, Parfum an sechster Stelle; wer das nicht verträgt, sollte auf das Bad lieber verzichten oder erstmal eine Probiergröße benutzen. Meine Haut macht glücklicherweise keine Probleme bei solchen Sachen.



Mein Test
Das Cleopatrabad befindet sich in einer Glasflasche. Darin befinden sich 125ml. Laut Angabe von Tetesept soll der Inhalt für 8 Anwendungen reichen.
Die Sache mit der Glasflasche finde ich ganz nett, sieht eleganter aus als die üblichen Plastikflaschen.

Das Bad ist recht dickflüssig, da es sich um ein Cremebad handelt, und ist daher nicht so leicht aus der Glasflasche zu befördern. Man braucht aber nicht viel davon (1-2 Verschlusskappen). Mich persönlich stört die Tatsache, dass das Bad nicht ganz so leicht aus der Flasche rauskommt, nicht.

Die Flüssigkeit ist schneeweiß und duftet sehr gut, vor allem nach Honig.


Es schäumt nur kurz und "färbt" das Wasser milchig-weiß.

Die Pflege ist für normale Haut ausreichend, ich muss mich nach dem Baden damit nicht eincremen.
Den Duft nimmt man in der Wanne noch gut wahr, das finde ich gut.

Ich kann das Ägyptische Cleopatrabad weiterempfehlen. Wenn ihr auf Schaum verzichten könnt und Honig-Mandel-Duft mögt, probiert es aus! Das Bad gibt es nicht nur in der Originalgröße, sondern, wie ihr auf dem ersten Bild sehen könnt, in Einmal-Tütchen.


Die Sache mit den Tieren
tetesept testet nicht an Tieren, gehört aber zu Merz Pharma. Hier die Stellungnahme von Merz zum Thema: http://www.merz.de/forschung_und_entwicklung/neues_medikament_entsteht/tierversuche/index.jsp

1 Kommentar:

  1. Der Duft hört sich echt gut an. Danke nochmal für die Probe, bisher habe ich es noch nicht ausprobiert. Freu mich aber schon drauf :-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ich mag Kommentare :o)