Donnerstag, 19. Januar 2012

Badefreuden: Heymountain Waterworld Badetab


Das sagt Heymountain:
"Türkisblauer brausender und schäumender Badetab mit frischem, aquatischen Duft nach Meer und Sonne.
Herrlich türkisgrünes Wasser, eine leichte Meeresbrise und Sonne satt. Das sind die Vorstellungen, die wir bemühen, um dem Winter Blues in good old Germany zu entfliehen.
Um diesen Träumen Taten folgen zu lassen, haben wir dieses brausende und schäumende Badeteil entwickelt, so dass zumindest dafür gesorgt ist, dass das Badewasser in genau diesem hellen Türkis gefärbt ist und dich der Duft nach Meer und sonnendurchflutetem Strand umgibt. Wir sagen nur: Schlechte Laune ade mit diesem ungewöhnlichen, frischen, aquatischen Duft!

Duftfamilie: Aquatisch, frisch, Meer, Orange-Litsea Cubeba-Eukalyptus"

Das ist drin:
Sodium Bicarbonate, Citric Acid, Sodium Lauryl Sulfofacetate (SLSA), Rüböl (Brassica napus oil),
Orangenöl (Citrus aurantium dulcis oil), Litsea Cubebaöl (Litsea Cubeba oil), Eukalyptusöl (Eucalyptus globulus oil), Parfüm, Butylphenyl-methylpropional, *Citral, *Citronellol, *Geraniol, Hexyl cinnamal, Hydroxyisohexyl 3-cyclohexene-carboxaldehyde, *Limonene, *Linalool.
*Kommt natürlich in ätherischen Ölen vor.
 


Das sage ich:
Der türkisblaue Badetab in der üblichen Heymountain-Form einer abgeschnittenen Pyramide war noch frisch, als ich ihn benutzt habe. Es handelt sich um eines der neuen "Weihnachts"-Produkte. Ich habe einen ganzen benutzt, zur Hölle mit der Sparerei! ;)

Der Tab hat stark gesprudelt und das Wasser wunderschön hellblau-türkis gefärbt, wie das Meer. Und so soll er auch duften. Ich finde, der Duft ist sehr gut gelungen. Weder Eukalyptus- noch Zitrusduft treten stark hervor, sondern alles verbindet sich zu einem frischen aquatischen Duft. Die blaue Farbe tut
natürlich ihr übriges und läßt einen in der Wanne von Strand und Meer träumen, oder von einem klaren türkisblauen See. Etwas Schaum gab es auch.

Heymountain schüttet ja Unmengen von (Rüb)Öl in so einen Badetab, was man gleich merkt, wenn er sich auflöst, das Wasser wird nämlich leicht schmierig und ölig. Also ideal für Menschen mit trockener Haut. Ich (normale Haut) creme mich nach so einem Bad nie ein, sondern verreibe immer das oben schwimmende Öl in die Haut während des Badens.
Ein Nachteil des öligen Bades ist aber, wenn man wie ich schnell nachfettende Haare hat, die solch eine Pflege nun überhaupt nicht benötigen. Daher hab ich mir dieses Mal die Haare vorsichtshalber hochgesteckt.

Fazit:
Für einen Preis von 5,30€ für ein 200g-Stück (das man sicher auch gut teilen kann) ist das natürlich wie üblich ein teures Vergnügen, aber es reicht für einen lohnenswerten Kurzurlaub in der Wanne. Ich kann den Tab empfehlen. Der frische Duft bleibt in der Wanne erhalten, das Wasser färbt sich toll und die enthaltenen Öle sind pflegend für Haut und (leider auch) Haar.




Kommentare:

  1. Die Pflegewirkung hört sich toll an :) Ich hab die Badetabs von Heymountain bisher vermieden, weil ich dachte, dass die so wenig pflegend wären wie die von LUSH, aber das scheint wohl nicht so zu sein :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe diesen Badetab auch noch in meinem Badefundus, trockem gefällt mir der Geruch schon mal sehr gut. Bei öligen Bädern tauche ich die Haare nicht ein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast ja Deinen Fundus wieder kräftig aufgestockt ;-)

      Löschen
  3. Ach, für ab und an kann man sich das doch mal gönnen ;) ich hab auch immer paar Badekugeln von Lush da... und da ich so selten baden gehe, nehme ich eigentlich auch immer eine ganze ;)

    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bade zwar öfter, aber bin dazu übergegangen, meistens ein ganzes Teilchen zu nehmen, ich habe noch soooo viele ... :-)

      Löschen

Ich mag Kommentare :o)