Montag, 16. April 2012

Lush Themenmonat * Glorious Mud Körpermaske


Lush ist ja unter anderem bekannt für seine festen Shampoos, Badeteilchen und Körperpflege. Sie begründen es damit, dass man für feste Produkte weniger Verpackung und keine Konservierungsstoffe braucht, weil nur Produkte auf Wasserbasis diese benötigen.
Wer das nicht kennt, muss sich natürlich umgewöhnen. Ich finde, es ist eine schöne Abwechslung zu den flüssigen Sachen.



Das Glorious Mud habe ich spontan gekauft, weil mir der Duft gefallen hat und ich schon lange mal Rhassoulerde ausprobieren wollte. Ich habe auch Heilerde zuhause, die ich ab und zu als Gesichtsmaske oder als Badezusatz verwende.


Das sagt Lush zum Produkt:
"Diese herrliche Körpermaske duftet genau wie unsere Luxus-Lotion Crème Anglaise. Nimm Glorious Mud mit unter die Dusche, mach ihn nass (Achtung, das Stück zischt erst mal, wenn es in Kontakt mit Wasser kommt.) und schon wird die Maske aktiviert. Verteile die entstehende Schlamm-Creme auf deinem Körper. Spare aber dein Gesicht aus: Dazu haben wir ja die frischen Gesichtsmasken, die extra den besonderen Bedürfnissen deiner Gesichtshaut angepasst sind. Lass Glorious Mud ein bisschen auf deiner Haut antrocknen, damit die Inhaltsstoffe Zeit haben, ihr Mojo zu wirken und spül es dann ab."



Inhaltsstoffe:
Silt (Rhassoulerde), Sodium Bicarbonate, Citric Acid, Sesamum indicum Seed Oil (Bio Sesamöl), Aloe Barbadensis Leaf Extract (Aloe Vera Extrakt), Parfüm, Vanilla Planifolia Fruit Extract (Vanille Absolue), Commiphora myrrha Resin (Myrrheharz), Citrus Sinensis Peel Oil Expressed (Süßes Orangenöl), Benzyl Salicylate, Coumarin, *Limonene.
*Kommt natürlich in ätherischen Ölen vor.

Laut der Lush-Website habe die Zutaten folgende Wirkungen:
"Sesamöl macht samtweiche Haut.
Rhassoulerde reinigt tiefenwirksam.
Aloe Vera lindert und beruhigt.
Vanilla Absolue spendet Feuchtigkeit.
Zitronensäure ist für die sprudelnde Aktion beim Nasswerden der Maske zuständig.
Myrrhe-Harz hat adstringierende und antiseptische Eigenschaften."


Ich finde die Inhaltsstoffeliste positiv: Erde, Backpulver, Zitronensäure, Pflanzenöl, Extrakte. Da ist nichts drin, das mich stören würde.

Preis
7,65€ pro Stück (100g?) 


Das sage ich zu Glorious Mud


Wie man auf den Bildern sehen kann, zerbricht das Stück ziemlich leicht. Also sollte man es nach dem Kauf gleich in eine Schale oder so tun, damit es sich nicht verkrümelt ;-)

Wenn es etwas krümelig ist, kann man aber leichter ein Stückchen entnehmen, dass man dann mit Wsser vermischt und auf die Haut aufträgt. Oder aber man mischt das Stückchen in einer anderen Schale mit Wasser, so kann man besser damit umgehen.

Während es sich mit Wasser vermischt, sprudelt das Glorious Mud zwar nicht, wie ich finde, aber der Duft wird intensiver. Es duftet wie die Körpercreme Creme Anglaise nach Vanille und diversen Ölen, also süßlich und gar nicht so herb, wie die braune Farbe vermuten lässt. Aber durchaus gewöhnungsbedürftig. Ich mag ihn allerdings gerne, wie ich eingangs erwähnt habe.

Ich finde, es wirkt schon, also es reinigt die Haut und peelt, und die Haut fühlt sich gepflegt und weich an. Aber vor allem macht die Anwendung Spaß.
Es macht Spaß, sich mit dem Glorious Mud einzuschlammen, und es macht eine Riesensauerei in der Badewanne :o)

Wem das zu teuer ist, oder wer sich mit dem Duft so gar nicht anfreunden kann, dem sei nochmals Heilerdepulver empfohlen. Das kann man sich auch ins Gesicht schmieren, und man kann es sogar essen. Ansonsten lohnt es sich, das Glorious Mud mal auszuprobieren, um sich etwas zu gönnen :-)

Übermorgen geht es weiter bei I need Sunshine .

Kommentare:

  1. Oh, klingt toll! Ich glaube, ich werd das mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  2. Ohh, ich liebe diesen Duft! Nur war mir der Glorious Mud (und natürlich die Creme Anglaise) bisher immer zu teuer. Aber irgendwann gönne ich mir dieses Schlammteilchen mal :D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte den auch schon und war nur so halb zufrieden. Der Duft ist toll und das rumschlammen fand ich auch lustig, aber vom Peeling habe ich kaum was gemerkt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Peelen tut es nicht so sehr, das stimmt.
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Den Duft mag ich auch sehr, nur schreckt mich die "Sauerei" in der Wanne zu sehr ab, wenn ich ehrlich bin ;)

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  5. Huhu, danke fürs Lesen meines Blogs und zum "Kennenlernen" habe ich dich gleich mal getaggt ;)

    http://miyacore.blogspot.de/2012/04/tag-meine-lippenstift-und.html

    Ich hoffe das ist okay für dich und due hattest den Tag noch nicht :)

    Grüße <3

    AntwortenLöschen

Ich mag Kommentare :o)