Montag, 4. März 2013

DIY - Gesichtsmaske - wie bei Lush ;-)

Ich habe derzeit keine Gesichtsmasken mehr. Normalerweise nehme ich dann Heilerde mit Wasser vermischt. Gestern hatte ich aber Lust auf ein wenig mehr Zutaten und habe alles mögliche zusammengemanscht, was in der Küche rumsteht.


Ich habe 6-Korn-Flocken gemahlen. Kaffeepulver dazu, natürlich Heilerde, einige gemahlene Mandeln, Meersalz. Ein wenig Kresse, wegen der Vitamine ;-).
Statt Wasser habe ich Tee als Flüssigkeit zugefügt.

Und so sah das Ganze aus:


Es roch stark nach Kaffee und schmeckte leider salzig. ;-)

Aber meine zugegebenermaßen sehr unempfindliche Gesichtshaut hat die Maske gut vertragen und wer weiß, vielleicht hat sie sogar etwas genutzt.

Da ich zuviel angerührt habe, wurde der Rest als Körperpeeling verwendet. Das gab eine schöne Sauerei in der Badewanne. :-)


Kommentare:

  1. Not macht tatsächlich erfinderisch ;)
    Ich wäre wohl nicht mutig genug für so eine Maske, jedoch ist meine Haut auch relativ sensibel und etwas nachtragend ;)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe Heilerde gerade wieder neu für mich entdeckt und mische sie gerne mit Joghurt an. Werde darüber auch noch auf meinem Blog berichten.

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin ja nicht so experimentierfreudig, aber das klingt wirklich total verlockend.

    AntwortenLöschen

Ich mag Kommentare :o)