Sonntag, 10. März 2013

Viele nette Neueinzüge

Als ob meine Wohnung nicht eh schon zu vollgestopft wäre ... . Im Moment eher mit Sperrmüll, weil nächste Woche der alte Teppich und das abgebaute Podest rauskommen. Dann mit Wäsche, weil meine Waschmaschine kaputt ist. Und mit verlegten Heizungsrohren und Heizkörpern, die noch nicht miteinander verbunden sind.

Aber neben all dem Zeug habe ich auch noch ein paar schöne Sächelchen hier herumstehen und -liegen:

Der Preis von Maegwins Gewinnspiel


Ein großes Tee-Probierpaket von Bad Heilbrunner, welches ich euch näher vorstellen werde, sobald ich probiert habe.


Mal wieder was von einem Karstadt-Sale. Ostern ist shoppingtechnisch sehr schwierig für mich, weil ich überall niedliche kleine Häschen sehe, die "Kauf mich!" rufen.
Die Schachtel mit dem Frosch fand ich auch niedlich, ohne dass ich wußte, was sich darin befindet. Geschirr kann man immer brauchen, also durfte der Frosch mit in die Tasche hüpfen.


Karamellsirup für die Backthemenwoche.


Die von Frau U., Frau Ahnungslos und mir bestellte Ware von Soaparella, die ich euch natürlich auch nochmal vorstellen werde.


Das Handicap-Häschen ist ziemlich munter. Die Wunde ist zugewachsen, aber ich befürchte, dass immer noch Eiter drin ist. Also sitzt sie immer noch alleine in ihrem Käfig und freut sich, wenn ich ihr ab und zu mal ein Leckerli gebe. Sie ist zutraulicher geworden.


Dafür geht es meiner anderen Hasendame Lilli nicht gut. Sie hatte in den letzten Wochen ziemlich abgenommen, ist sehr knochig inzwischen und wiegt nur noch ein knappes Kilo.
Zahnkontrolle, Blutabnahme und Kotprobe hatten kein Ergebnis.
Vorgestern abend saß sie aber nur noch da und schlief fast ein. Zwischendurch hat sie mal ein paar Heuhälmchen gefressen, um dann wieder einzunicken, mit leicht schiefem Köpfchen. Ich also am nächsten Tag zum Tierarzt. Kaninchenhalter wissen nun sicher, was kommt, da ich das Wort "Kopfschiefhaltung" erwähnt habe: Verdacht auf EC. Ein Parasit, der sich im Gehirn befindet, was zu Nervenbeeinträchtigungen führt. Leichter Schiefhals und leichtes Schwanken sind die Folgen bei Lilli. Ihr geht es verhältnismäßig gut, sie bekommt Medizin, frißt gut und ich hoffe, sie wird sich erholen und es wird nicht schlimmer.


Kommentare:

  1. für den teetest hatte ich mich auch beworben,aber leider nicht ausgewählt worden.

    Ich drück dir die Daumen, dass es den Hasen bald wieder tip top geht !

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh, nicht gut, jetzt wo es dem einen Hasi gut geht, wird der andere krank. Gute Besserung an Lilli.
    Das Teepaket ist ja toll! Das wäre auch etwas für mich.
    Und ich hoffe sehr, dass Ihr die Soaparella-Bestellung näher zeigt.

    Viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, es geht ihr etwas besser :)

      Die Sachen von Soaparella werde ich noch einzeln vorstellen, sobald ich sie ausprobiert habe.

      Löschen
  3. Schön zu wissen, dass es dem Problemhäschen besser geht.
    Menno, schade, dass dir nun die nächste Hasendame Sorgen bereitet :( Ich drücke die Daumen, dass bald ALLE Hasen wieder fit sind...

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, es geht ihr wieder etwas besser. :)

      Löschen

Ich mag Kommentare :o)