Montag, 30. Dezember 2013

Aufgebraucht im Dezember (und November)

In den beiden Monaten habe ich so wenig aufgebraucht, dass ich den Müllpost für beide zusammengefasst habe. Im November waren es nur das Balea-Bad und der Bûche de Noel, der leider verschimmelt ist. Er war seit einem Jahr abgelaufen und stand neben der Badewanne. Man sollte ihn vielleicht eher trocken und kühl aufbewahren, was ich mit meinem neuen Bûche auch machen werde. Derzeit steht er im Kühlschrank.


  • Tetesept Ägyptisches Kleopatra Bad
  • Lush Bûche de Noel
    • Wie gesagt ging er kaputt. War aber schon fast leer. Ich mochte ihn so gern, dass ich diese Woche im Sale Nachschub gekauft habe, was bei mir selten vorkommt. Vor allem mag ich den Duft, den ich gar nicht richtig beschreiben kann.
  • Balea Traumgeflüster
  • Dermalogica Multi-active Toner
    • Von Dermalogica habe ich zwei Mini-Sets und bin durchaus zufrieden damit.
  • Korres Reiniger Weißer Tee
    • War ganz OK von Duft und Wirkung her. Für den Preis würde ich aber andere Inhaltsstoffe erwarten.



Samstag, 28. Dezember 2013

Neueinzüge im Dezember & Lush 50 % Einkauf

Neben der tollen DM-Blogger-Weihnachtsbox und dem schönen Geschenk von P2 gab es im Dezember noch einige Neueinzüge mehr, die ich heute mal zeigen möchte.

Gestern haben Diana und ich die Gelegenheit genutzt, bei Lush einige Weihnachts- sowie reguläre Produkte zum halben Preis zu bekommen. Der Ansturm im Shop war riesig und meine Ausbeute gefällt mir gut. Die Cupcake-Maske habe ich gegen 5 leere Pötte getauscht und alles andere von meinem Einkauf war 50 % reduziert.


Auch bei Rituals gibt es derzeit reduzierte Produkte und Sets. Dort habe ich mir ein Schaumbad geleistet, das sehr gut duftet (Orange Ginseng & Indian Rose), wie vieles von Rituals. Probiert hatte ich aber noch nichts vorher.


Dann erreichten mich noch zwei Adventskalender-Gewinne, einmal von Pinky Sally (Miro) und einmal von Beauty and a Beat (Kneipp). Vielen lieben Dank dafür!





Dienstag, 24. Dezember 2013

Adventskalender Tür 24

Der Beautyjunkies-Adventskalender endet heute mit unserem 24. Türchen. Wir haben uns für dieses Türchen etwas ganz besonderes überlegt: Ihr könnt ein Set mit philippinischer Kosmetik gewinnen.


- 3 Tuchmasken von the Beauty Buffet
- 2 Kajalstifte von Ever Bilena
- 2 Baby Lips von Maybelline die in Deutschland nicht erhältlich sind
- 3 Nagellacke von Coronia
- 1 Lidschattenquad von In2It


Außerdem haben wir uns entschlossen, statt eines riesengroßen Gewinnsets, Geld für Help for the Philippines zu spenden.


Teilnahmeregeln

Bitte nur eine Teilnahme pro Person. Bei Mehrfachteilnahme wird die Person vom Gewinnspiel ausgeschlossen.

Seid ihr unter 18 Jahre alt, brauchen wir das Einverständnis von euren Eltern, dass ihr am Gewinnspiel teilnahmen dürft und wir euch den Gewinn zusenden dürfen.

Teilnehmen darf jeder, der aus Europa kommt und eine Versandanschrift besitzt.

Leser unserer Blogs zu sein wäre toll, ist aber kein Muss bei dem 24. Türchen.

Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Keine Gewähr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Der Gewinner wird per Losverfahren ermittelt und wird per Email benachrichtigt. 


Teilnahme ausschließlich per Email! Schreibt an folgende Email-Adresse: beautyjunkiesadventskalender@gmx.de und hinterlasst dort einfach einen Weihnachtsgruß.

Das Gewinnspiel läuft ab sofort und endet am 26.12.2013 um 23:59. 


Ich hoffe, euch hat unser Kalender gefallen, trotz des großen Angebots an Adventskalendern dieses Jahr, und wünsche euch Frohe Weihnachten!


Montag, 23. Dezember 2013

[Werbung] Provamel Reis-Mandel-Drink


Ich darf den neuen Reis-Mandel-Drink von Provamel testen. Den Mandel-Drink, den es seit einer Weile gibt, durfte ich auch testen und fand ihn toll, aber leider ziemlich teuer. Er kostet nämlich mindestens 2,99 €. Leider kostet der Reis-Mandel-Drink auch so viel. Mandeln halt. Obwohl komischerweise im Supermarkt die gemahlenen Haselnüsse seit einiger Zeit teurer sind als die gemahlenen Mandeln... .

Der Drink ist mit Agavensirup gesüßt und enthält neben Reis und Mandeln auch Sonnenblumenöl und Meersalz. Gluten- und laktosefrei ist er, sowie arm an gesättigten Fetten.

Ich mag Milch eigentlich überhaupt nicht, Milch pur würde ich nie trinken, schon alleine der Geruch stößt mich ab. Im Müsli oder im Kuchen find ich sie OK und für Kaffee habe ich leider bisher noch nichts gefunden, was mir die Milch ersetzt. Irgendwie passen Kaffee und Milch sehr gut zusammen und puren Kaffee mag ich einfach nicht. Letztens hat mir ein Kollege was von Eiter in der Milch erzählt, und seitdem finde ich die Billigmilch, die wir bei der Arbeit haben, noch schrecklicher als vorher. Aber Kaffee ohne Milch...?

Bananen-Haferflocken-Shake mit Minze

Den Reis-Mandel-Drink habe ich pur probiert sowie als Heiße Schokolade, als Bananenshake und im Müsli. Zuerst merkt man den neutralen Reis-Geschmack, dann kommt die Süße der Mandeln dazu und zum Schluß eine ganz leichte Bitterkeit. Der Drink ist schön cremig und riecht leicht nussig. Vom Geschmack her und als Zusatz zu Müsli und Kakao sehr fein. Pur könnte man ihn auch gut trinken, das mache ich aber nicht. Zum Kuchen backen würde ich eher die günstigere Variante nehmen, wie Sojadrink, denn da kommt der Geschmack weniger raus.

Dann der Kaffeetest: Sehr süß, hätte mir den Zucker wohl sparen können. Von der Farbe her fast wie Milchkaffee. Bei Sojadrink bleibt der Kaffee immer so leicht durchsichtig-braun-dünnflüssig. Ich hab mehr als die Hälfte Reis-Mandel-Drink in der Tasse, daher schmecke ich den Kaffee nicht mehr raus. Aber, doch, ich könnte mir vorstellen, das öfter zu trinken. Die Kombination schmeckt mir besser als mit Soja-, Hafer-, reiner Reis- und Dinkelmilch. Reicht aber nicht an einen Milchkaffee ran.

Bleibt natürlich noch der Preis als Problemchen. Aber als Abwechslung zu den anderen besagten Sorten ist Reis-Mandel auf jeden Fall eine Option. Probiert es selbst mal aus :-)

Donnerstag, 19. Dezember 2013

Tetsept Schaumwelten Wintermärchen


"tetesept Wintermärchen - eine sinnliche Komposition aus winterlichem Sandelholz-Vanille-Duft, mit natürlichen Ölen, rötlichem Badewasser und purem Schaumvergnügen."


Die Schaumwelten-Schaumbäder von Tetesept gibt es derzeit in einigen Couponaktionen um einen Euro günstiger als den Normalpreis von 3,99 €. Deshalb habe ich mir die Sorte Wintermärchen gekauft, ich gebe es zu ;-)

Der flüssige Badezusatz färbt das Wasser hellrot und es entsteht viel Schaum, der lange anhält. Ich habe eine Verschlusskappe benutzt, wie es empfohlen wird.

Das Wasser duftet zart holzig nach Sandelholz und Vanille, ein schöner, warmer Duft. Genau das Richtige für die Winterzeit.

Die Pflegewirkung ist für normale Haut OK. Die Inhaltsstoffe sind für diese Preiskategorie die üblichen.


tetesept gehört zur Marke coty, welche Tierversuche durchführen läßt. tetesept selbst macht das aber nicht. Da kursieren unterschiedliche Bewertungen im Internet.


Wer keinen Wert auf Naturkosmetikinhaltsstoffe legt, dem kann ich das tetesept-Bad Wintermärchen durchaus empfehlen. Es duftet fein, man hat ordentlich Schaum und eine schöne Wasserfarbe, und das alles für einen recht günstigen Preis.

Mittwoch, 18. Dezember 2013

Gewinnerauslosung Adventskalender Tür 13

Vielen Dank an alle, die am 13. Dezember mitgemacht haben. :-)

Ich hatte ja gefragt, was euch an Weihnachten so alles auf die Nerven geht. Bei mir ist das die überfüllte Innenstadt, da ich dort wohne und daher auch meine normalen Einkäufe erledige. Jetzt momentan ist der Weihnachtsmarkt wenigstens nicht mehr mittendrin auf dem Marktplatz. Dafür sieht er dieses Jahr viel schöner aus und ist nett angelegt mit Holzspänen und verschiedenen Rundwegen. Viele von euch sind ebenfalls der Meinung, dass die Städte und Geschäfte um diese Zeit viel zu voll sind.

Als ich noch im Verkauf gearbeitet habe, ist mir aufgefallen, dass die Kunden immer aggressiver und schlecht gelaunter werden, je näher Weihnachten rückt. Am 24.12. einige Minuten nach Ladenschluss nachmittags kam es fast zu Handgreiflichkeiten, weil sich unser Chef an die Tür stellte und irgendwann dann niemanden mehr reinlassen wollte, schließlich mussten wir noch aufräumen und nach uns die Putzfirma ran. Die wollen auch irgendwann Feierabend haben. Die Verkäuferinnen unter euch können das sicher nachvollziehen, ebenso haben viele kommentiert, dass die allgemeine Stimmung leider oft gestresst ist, sowie dass Harmonie- oder Fröhlichkeitszwang herrscht.

Last Christmas und andere Weihnachtsliedbeschallung kann man ebenso oft in euren Negativ-Kommentaren lesen, sowie die Konsumsucht.

Einige unter euch stört allerdings gar nichts an Weihnachten :-)

Adventskalendergewinnspiele und Geschenke sind auf jeden Fall was Schönes, und mit dieser super Überleitung komme ich zur Gewinnerverkündigung.

Gewonnen hat:  Rai

Herzlichen Glückwunsch!

Freitag, 13. Dezember 2013

Adventskalender Tür 13

Heute öffnet sich mein Türchen im diesjährigen BJ-Adventskalender.


Ich habe Folgendes für euch ausgesucht:

- OPI Unfor-Greta-bly Blue aus der Germany Collection (ich liiiiebe blaue Nagellacke ;-) )
- The Body Shop Cranberry Duschgel
- eine Tafel Winterschokolade von Gubor

Teilnahmebedingungen:
  • Das Gewinnspiel läuft über Rafflecopter ab sofort und endet heute, 13.12.2013 um 23:59 Uhr.
  • Bitte nur eine Teilnahme pro Person und keine anonymen Kommentare, da sonst die Gefahr besteht, dass man sich mehrmals am Gewinnspiel beteiligt.
  • Seid ihr unter 18 Jahre alt, brauche ich das Einverständnis von euren Eltern
  • Teilnehmen darf jeder mit Wohnsitz in D/A/CH
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich!
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Wichtig: Ihr habt 24 Stunden Zeit, danach schließt sich das Türchen und Türchen Nr. 14 öffnet sich bei All the pretty things... .



Ich hoffe, die Preise gefallen euch und wünsche Viel Spaß und Viel Glück :-)

a Rafflecopter giveaway

Ich hoffe, Rafflecopter funktioniert, wie es soll. ;-)

Mittwoch, 11. Dezember 2013

[Lacke in Farbe und bunt 2 - Hellrot] China Glaze Red Essence

China Glaze Red Essence ist einer meiner liebsten Rottöne. Er hat einen leichten Goldschimmer und ist wunderschön klassisch rot. Ich trage ihn immer wieder gern :-)


(Dummerweise ist mein Nagel abgebrochen)
 

Bei Cyw und bei Lena gibts die Übersicht :-)

Sonntag, 8. Dezember 2013

Herbst/Winterfavorit: Shiseido - Féminité du Bois (Eau Timide)

Das Damenparfüm von Shiseido, Féminité du Bois, ist ein Klassiker. Es ist 1992 erschienen, hat also schon 20 Jahre auf dem Buckel, wird aber anscheinend auch nicht mehr hergestellt, zumindest nicht von Shiseido. Es gibt den Duft aber auch in einer Neuauflage von dem Parfumeur, der an seiner Kreation beteiligt war, nämlich von Serge Lutens. Dieser dürfte Parfümliebhabern ein Begriff sein.


Ich besitze das Eau Timide (also die abgeschwächte Version) von Shiseido, welche ich schon vor einigen Jahren ca. halbvoll bei Ebay ersteigert habe. Mein Flakon ist schon einige Jährchen alt und bisher habe ich ihn selten benutzt, weil er nicht leer werden soll, aber nun werde ich ihn doch benutzen, denn was nützt es, wenn der wunderbare Duft kippt, weil ich ihn zu schade zum Aufsprühen fand... .

In den Neunzigern war Féminité du Bois eines der ersten holzigen Parfüms für Damen. Vor allem das Atlaszedernholz tritt hervor, das vor dieser Zeit fast nur in Herrendüften eingesetzt wurde.
Es handelt sich zwar um ein Damenparfüm, aber ich denke, es ist durchaus auch für Herren tragbar.

Kopfnote:     Honig, Ingwer, Nelke, Rose, Zeder, Zimt
Herznote:     Bienenwachs, Gewürznelke, Kardamom, Orangenblüte, Pfirsich, Pflaume, Veilchen
Basisnote:     Benzoe, Moschus, Sandelholz, Vanille, Zeder, Zimt

Die orientalisch-holzigen Noten und die Süße der Blumen und Früchte kombinieren sich zu einem traumhaften Wohlfühlduft, der komplex, aber nicht überladen wirkt.
Ein Spritzer des feinen Sprühnebels auf den Hals, so dass er das Oberteil noch mit erfasst, und der Duft begleitet mich den ganzen Tag und ich schnuppere immer wieder daran.

Man wird umhüllt von einer weichen, warmen, würzigen Holznote, die perfekt in den Herbst passt. Auch der Flakon und seine bräunlich-violette Farbe spiegeln den Duft wider. Der Name beinhaltet ja die Wörter Weiblichkeit und Holz bzw. Wald und wenn ich das Parfüm trage, erinnert es mich immer an einen warmen, einhüllenden Wald. Dunkel und mysteriös, aber ich fühle mich sehr wohl darin, quasi "zuhause".

Habt ihr auch einen Duft gefunden, in dem ihr euch "zu Hause" fühlt? 

Mittwoch, 4. Dezember 2013

[Lacke in Farbe und bunt 2 - Marineblau] Manhattan * LE Spice up your Nails * 77T


Meine Wahl diese Woche fiel auf die 77T aus der Spice up your Nails LE von Manhattan. Es ist ein ziemlich helles Marineblau, aber ich habe den Lack schon lange und bisher noch nicht gezeigt, daher habe ich mich für ihn entschieden.



77T ist ein schönes, klares Blau ohn Schimmer oder sonstige Effekte. Auftragen läßt sich der Lack in einer Schicht deckend, fürs Foto habe ich 2 Schichten lackiert, dabei wird die Farbe dunkler.

Bei Cyw und bei Lena gibts die Übersicht über alle Beiträge.