Sonntag, 9. März 2014

Weleda Edeltannen - Erholungsbad



Nach so ner nervigen, langwierigen Erkältung kann man etwas zusätzliche Erholung gebrauchen: Heute habe ich mit dem Badezusatz von Weleda "Edeltannen - Erholungsbad" gebadet.

Die 200 ml in der grünen Glasflasche kosten ungefähr 10 €, dafür bekommt man allerdings Naturkosmetik mit verblüffend wenig Bestandteilen. Laut der Weleda-Homepage sind das nur:


Wasser, Grundseife aus Olivenöl, Edeltannenöl, Fichtennadelöl 

(Water (Aqua), Potassium Olivate, Abies Alba Leaf Oil, Abies Sibirica Oil, Limonene from natural essential oils)


Der Badezusatz enthält keine Tenside, schäumt also nicht. Es ist milchig-weiß und sehr flüssig. Das Badewasser wird ebenfalls milchig-trüb. Laut Aufschrift "befreit und stabilisiert" das Bad.

Nun zum Wichtigsten, dem Duft: Für Liebhaber grüner Düfte, vor allem von Nadelhölzern, ist das Bad ein Traum. In der Flasche ist der Duft intensiv holzig-harzig-nadelig. Wenn man die Flüssigkeit ins Wasser schüttet, erüllt sie die Luft mit einem wunderbaren Fichten- und Tannenduft, das ganze Bad duftet nach Nadelwald. Auch während man im Wasser liegt, entfaltet sich der Duft weiter und momentan nehme ich ihn auch in meinen gewaschenen Haaren wahr. Dabei wirkt er sehr natürlich und gar nicht aufdringlich.

Die Pflegewirkung dürfte durch den Olivenöl - Grundstoff ganz gut sein. Meine unproblematische Haut hatte nichts auszusetzen.

Was die Dosierung angeht, kann ich nichts Genaues sagen. Weleda sagt, man soll ca. 3-4 Verschlusskappen benutzen. Ich denke, so viel habe ich in etwa auch ins Wasser geschüttet.


Naturkosmetik - tierversuchsfrei


Wenn ihr also auch so ein Waldduft-Freund seid wie ich (und keine Probleme mit ätherischen Ölen habt, wie Allergien etc.), müsst ihr das Weleda Edeltannen - Erholungsbad unbedingt ausprobieren. Es ist nicht billig, aber man kommt mit so einer Flasche einige Zeit lang aus und bekommt ein Produkt mit hochwertigen Inhaltsstoffen und einem tollen Duft.


Kommentare:

Ich mag Kommentare :o)