Sonntag, 14. September 2014

Fresh Line Cosmetics Badekugel Meeresbrise


So, auch auf diesem Blog tut sich mal wieder was. Letzte Woche wurde ein Gastpost von mir bei Diana auf I need Sunshine veröffentlicht. Ich hatte das SensatioNails-Set von Fingr’s probieren dürfen. Schaut doch mal rein.

Nun zum Thema:
Übernächste Woche hab ich Urlaub, und da ich dieses Jahr aus verschiedenen Gründen dem trüben Wetter leider nicht entfliehen kann, hab ich mir wenigstens ein Stündchen Meeresbrise gegönnt.

Die gleichnamige Badekugel aus meiner Bestellung bei Fresh Line Cosmetics kostet 3,90 € und wird beschrieben als

Sprudelnde Badekugel mit erfrischenden und stimulierenden Ölen von Rosmarin und Bergamot. Ohne chemische Schaumbildner, für die ultimative Pflege der Haut.


Inhaltsstoffe (kopiert von der Produktseite):
SODIUM BICARBONATE, CITRIC ACID, PRUNUS AMYGDALUS DULCIS (SWEET ALMOND) OIL, PARFUM, ROSMARINUS OFFICINALIS (ROSEMARY) OIL, CITRUS AURANTIUM BERGAMIA (BERGAMOT) FRUIT OIL, HEXYL CINNAMALDEHYDE, LINALOOL, D-LIMONENE, CI 42090

Backpulver und Zitronensäure bilden natürlich die sprudelnde Masse der Kugel. An dritter Stelle taucht schon das Mandelöl auf, welches die Haut pflegt. Parfüm und ätherische Öle von Rosmarin und Bergamotte sind als nächstes aufgeführt. Hexyl Cinnamaldehyde (Hexylzimtaldehyd) ist laut Wikipedia ein ätherisches Öl aus der Kamille. Linalool, ein Alkohol, ist Bestandteil vieler ätherischer Öle und hat einen frischen, blumigen Geruch (Quelle: Wikipedia). D-Limonene (Limonen) ist ein Duftstoff, der vor allem aus den Schalen von Zitrusfrüchten gewonnen wird. CI 42090 ist der Farbstoff Brillantblau FCF, wird auch für Lebensmittel verwendet (Blue Curaçao als Beispiel) und gilt als unbedenklich, was natürlich bei Farbstoffen immer ein wenig umstritten ist. Aber man trinkt ja das Badewasser nicht.


Badeerlebnis:
Sprudeln tut sie wirklich wie wild, wenn man sie ins Wasser wirft. Man sollte Badekugeln einfach nicht zu lange lagern, denn sie verlieren ihre Wirkung mit der Zeit.

Das Wasser verfärbt sich tief lagunenblau, da fühlt man sich wirklich ein wenig wie im Strandurlaub.

Ihr Duft, der im Wasser (und auch noch nach dem Bad) noch sehr gut wahrzunehmen ist, erinnert mich an die blaue Fa-Seife, die mein Vater immer benutzt hat. Laut Fresh Line sind Rosmarin und Bergamotte enthalten. Der tolle aquatische Duft bleibt sogar noch auf der Haut erhalten.

Durch das enthaltene Mandelöl pflegt das Bad mit der Meeresbrise-Badekugel die Haut, was sich durch einen Ölfilm auf der Haut bemerkbar macht. Deshalb mit dem Handtuch das Wasser nur abtupfen, nicht reiben. So spart man sich das Eincremen.


Fazit:
Alles in Allem kann ich mit den Inhaltsstoffen der Badekugel gut leben, da ist für mich nichts Bedenkliches dabei.

Außerdem ist das Produkt vegan (meiner Meinung nach) und tierversuchsfrei.


Ich fand meinen Meeresbrise-Kurzurlaub in der Badewanne toll und bin gespannt auf die beiden anderen Badekugeln, die ich mir bestellt habe und die ich sicherlich bald benutzen werde, damit sie nicht ihren Duft und ihr Sprudeln verlieren.

Kommentare:

  1. Die Farbe des Wassers sieht wirklich nach Urlaub in der Süd see aus. Ich denke, ich steige nachher auch noch in die Wanne...

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich gut an. Mag es gerne, wenn der Badezusatz so gut pflegt. Ich habe schon ewig nicht mehr gebadet, aber jetzt kommt ja der Herbst, da hab ich vielleicht wieder mehr Lust auf ein gemütliches Bad ;-)

    AntwortenLöschen

Ich mag Kommentare :o)