Sonntag, 26. Oktober 2014

einige Neuzugänge

In letzter Zeit bin ich ziemlich sparsam was Kosmetikkäufe angeht. Letzte Woche habe ich aber endlich mal einige Douglas-Gutscheine und Rabattangebote genutzt und ein wenig eingekauft.


Die Kneipp Badekristalle sind allerdings vom DM, der Duft hat mich einfach interessiert. Ich bin ja so ein Waldduft-Fan.

Momentan gibt es bei Douglas ein 4er-Set mit Rituals Dusch-Schäumen in der Minigröße für 12 € ("buy 3 get 1 free"). Ansonsten durften noch eine Anatomicals-Maske und eine Body Butter mit, ein Chocomania-Weihnachtsset vom Body Shop, eine Flasche Badeschaum I love ... to just drift away und eine Probe Davidoff Cool Water Woman.


Diese drei Gesellen habe ich bei Nanu Nana entdeckt. Ich bin zwar nicht der große Eulen-Fan (die sieht man ja zur Zeit überall), aber ich find sie ganz niedlich und brauche einige Türgriffe für einen Schrank, daher habe ich sie für je 1,95 € mitgenommen.


Dann kam noch ein Gewinn vom DM-Bloggernewsletter, nämlich zwei Packungen Gummidrops von Em-Eukal. Leider enthalten sie Gelatine. Geöffnet und probiert habe ich sie noch nicht.


Sonntag, 19. Oktober 2014

[Lacke in Farbe ... und bunt 3] Pink: Nails Inc. Brook Street

Mit ein paar Tagen Verspätung gehts heute weiter mit Lacke in Farbe ... und bunt Runde 3 zur Farbe PINK.

Seltsamerweise habe ich mehr pinke Lacke, als ich dachte. Wahrscheinlich habe ich keinen davon gekauft, sondern gewonnen oder bin auf anderem Wege dazugekommen. Eigentlich ist das überhaupt nicht meine Farbe, viel zu grell und hell.


Meine Wahl fiel auf Brooks Street von Nails Inc. Er war aus einer Glossybox, wenn ich mich recht erinnere. Es handelt sich um eine Mingröße mit 4 ml Inhalt.

Eine Schicht ist zu dünn und deckt nicht, mit 2 Schichten sieht die Farbe besser aus, wenn auch ein wenig streifig. Trocken ist der Lack ziemlich schnell. Gehalten hat er ganz gut, das übliche Geschirrspülen und Duschen hat er einige Tage überstanden.


Die Farbe und Sättigung der Bilder habe ich ein wenig bearbeitet, damit die Farbe besser rauskommt, denn die Kamera hat das Pink nicht so gut eingefangen und es zu gelb-orange-stichig gemacht.

Die Farb-Galerie und alles Weitere zur Aktion seht ihr bei Lena.

Donnerstag, 16. Oktober 2014

Meine Top 3 - Herbstlacke

Eigentlich wäre heute Lacke in Farbe ... und bunt dran, aber erstmal muss ich die letzte Gelegenheit nutzen, um an Dianas Blogparade mitzumachen.

Ich hab das schöne Wetter diese Woche genutzt und auf meinem Balkon meine liebsten Herbstnagellacke fotografiert. Ich habe drei Lacke ausgewählt, die die typischen Farben des sonnigen Herbstwaldes haben.


Es handelt sich um Douglas Absolute Nails Glamorous, OPI Deutsch you want me Baby und Sally Hansen Red Zin.


Glamorous ist ein kühles dunkles Tannengrün mit silbernem Schimmer.


Deutsch you want me Baby stammt aus der Germany Collection vom Herbst 2012. Es handelt sich um ein tiefes, schimmerndes Orange. Es schimmert fast metallisch Rostrot-Golden.


Bei Red Zin handelt es sich um ein intensives Rot ohne Schimmer mit Creme-Finish.


Dienstag, 14. Oktober 2014

Blogger-Weihnachts-Event bei Lush Karlsruhe


Der Karlsruher Lush-Shop lud zum Blogger-Weihnachts-Event und ich habe die Einladung natürlich sehr gerne angenommen, um die neuen Halloween- und Weihnachtsprodukte zu bestaunen und zu beschnuppern. Vorher hatte ich mich noch mit Diana von I need sunshine, Chrissy von Gooseberry Pictures und Fanny von My Beauty Treasures im Starbucks getroffen. Bei Lush wurden wir dann mit Tee und Keksen verwöhnt und durften alles reihum ausgiebig anschauen und ausprobieren.



Als erstes kamen die Halloween-Produkte dran. Am besten fand ich den lila Wizard, denn er duftet nach meiner ersten Lush-Badekugel Jingle Spells, die es einige Male an Weihnachten gab. Mitkommen durfte der Lord of Misrule, den es schon letztes Jahr gab. Ich kannte ihn aber bisher nicht.
Daneben gibt es noch zwei Badestangen, die sich im Wasser drehen (Sparkler und Northern Lights), das Schaumbad Sparkly Pumpkin mit Glitzer und die Seife Fairy Ring.


Neben der altbekannten rosa Glitzerfee Snow Fairy gibt es das Hot Toddy-Duschgel, welches so würzig duftet wie das letztjährige Hot Toddy - Schaumbad und glitzert. Rose Jam duftet fruchtig-rosig, So White hat den Apfelduft der So-White - Badekugel. Der niedliche weiße Snowman ist ein Duschjelly.


Die drei anwesenden Lush-Mitarbeiter haben uns viel über die Produkte erzählt, vorgeführt und beantworteten alle unsere Fragen.


Zwei bekannte Gesichtsreiniger sind auch wieder mit am Start: Let the Good Times Roll mit Popcornduft und der keksige Bûche de Noel, von dem ich noch einen Rest vom letzten Jahr im Kühlschrank stehen habe.

Die bewährte Snowcake-Marzipan-Seife und die Seife Baked Alaska gab es letztes Jahr auch schon. Baked Alaska allerdings unter dem Namen Snow Globe. Ihr frischer Duft nach Grapefruit ist ein guter Kontrast zur Weihnachtssüße. Neu sind die weiche Reindeer Rock mit Preiselbeerduft und die Yog Nog mit Sojajoghurt, welche nach Nelken und Ylang Yang duftet und Kakaopulver enthält.
Die Weihnachts-Seifen gefallen mir allesamt sehr gut.


Am besten gefallen mir natürlich die Badesachen, da gibt es wieder mal sehr viel Auswahl - einige bekannte Badeteilchen und auch einige neue in allen Formen und Farben, als Ölbad, Schaumbad, Sprudelbad, Mehrfachbad ...
Am interessantesten finde ich das glitzernde Schaumbad Holly Golightly mit dem würzigen Duft nach Nelke, Zimt und Patchouli. Außen ist sie silbrigglänzend, innen ist sie schön tannengrün und das Wasser wird wunderschön gefärbt.


Am Ende bekamen wir noch eine hübsche Furoshiki-Tasche geknüpft, in die wir unsere Ausbeute eingepackt haben.

Vielen Dank an das Lush-Team für den schönen Abend und für die Einladung. 

Folgende Bloggerinnen waren auch anwesend:


Mittwoch, 8. Oktober 2014

[Lacke in Farbe ... und bunt 3] Oliv: Catrice 640 It’s Rambo No. 5

 
Da habe ich gedacht, bei meiner großen Auswahl an grünen Lacken hätte ich mehr olivfarbene, aber denkste. Deshalb zeige ich heute den Lack, den ich schon in der letzten Runde zu Olivgrün lackiert hatte: It’s Rambo No. 5 von Catrice.


In dem Text vom letzten Jahr steht auch drin, dass ich nur einen olivgrünen Lack habe, und das hat sich seither nicht geändert.  Rambo No. 5 ist ein sehr schönes, typisches Oliv, also mir gefällt er sehr gut. Ich habe 2 Schichten aufgetragen, die Trocknungszeit war normal.


Die Farb-Galerie und alles Weitere zur Aktion seht ihr bei Lena.

Freitag, 3. Oktober 2014

Sidroga organic - Wahres Leben Teeset [Werbung]

Beim Yupik Info Day in Baden Baden Ende Juli war auch Sidroga mit 2 Ständen vertreten. Der eine Stand mit den bekannten Arzneitees, der andere Stand mit einer neuen Serie von Bio-Wellness-Tees.
Diese bestehen zu 100 % aus Bio- und vorwiegend aus Fairtrade-Zutaten.


Die Metalldose Wahres Leben enthält alle vier Sorten der Sidroga Bio-Tees. Je drei einzeln verpackte Pyramidenbeutel pro Sorte sind enthalten.

Beschreibung seitens Sidroga:
Zum Verschenken und selbst Genießen sind in der Kollektionsdose „Wahres Leben“ alle vier Sorten Sidroga organic vereint: „Grosses Glück“, ein Bio Vanille Chai auf Rooibos-Basis, und „Purer Optimismus“, eine charaktervolle Schwarzteemischung, bestechen jeweils durch ihr exquisites Zusammenspiel von Gewürzen wie Zimt, Ingwer und Kardamom. „Heisse Verführung“ bezeichnet eine Beerenauslese, die Ihresgleichen sucht – der intensiv fruchtige Geschmack verbindet sich ausgezeichnet mit einer schokoladigen Kakaonote. „Echter Dank“ hingegen ist eine harmonische Weißteemischung mit feiner Vanille.
Bio, Fairtrade, Achtsamkeit: Sidroga organic respektiert die Natur in ihrer Vielfalt und achtet Menschen in unterschiedlichen Lebensentwürfen.


Inzwischen hatte ich ausreichend Gelegenheit, die Tees zu testen und möchte euch meine Meinung dazu mitteilen.
 

Großes Glück - Bio Vanille Chai

Rooibos-Gewürzteemischung mit Rooibos, Ingwerwurzel, Zimtrinde, Süßholzwurzel, Kardamom, Vanille.

Rooibos und Chai sind zwei Sachen, die ich nicht unbedingt sooo gerne mag.
Trocken und beim Aufbrühen riecht der Tee vor allem nach Ingwer. Den mag ich ja auch nicht so. Der Geschmack ist süß und ich schmecke etwas Zimt und die anderen Gewürze, den Ingwer zum Glück nur durch eine ganz leichte Schärfe.

Für einen Rooibos-Chai finde ich den Tee sehr gut. Eher mild, nicht zu süß oder scharf.



Purer Optimismus - Bio Oriental Chai
Schwartee mit Gewürzen: Zimtrinde, Schwarzer Tee (28 %), Ingwerwurzel, Kardamom, Süßholzwurzel.

Schwarztee-Chai bzw. Gewürztee (niemals würde ich Tee mit Milch trinken ... buärks!) mag ich lieber als Rooibos. Vom Geruch her ist der Pure Optimismus wie der Großes Glück-Tee. Vom Geschmack her ist er nicht so süß, da die Süßholzwurzel nicht so sehr hervortritt. Der Ingwer zum Glück auch nicht.

Diesen eher herben Chai mag ich noch etwas lieber als den süßen Rooitea-Chai.



Heisse Verführung - Bio Beerenauslese mit Kakaoschale
Früchteteemischung mit Schokoladen-Note. Enthält Apfeltrester, Hibiskusblüten, Kakaoschalen, Limetten, Hagebuttenschalen, Zichorienwurzel geröstet, Säuerungsmittel: Citronensäure, Honigbusch, Süßholzwurzel, Holunderbeeren, Erdbeerstücke, Himbeeren, Heidelbeeren. 

Ein typischer roter Früchtetee. Die mag ich nicht so, weil sie mir zu sauer sind.  Man schmeckt die Holunderbeeren raus und den Hibiskus. Schokoladen- oder Kakaogeschmack schmecke ich leider nicht heraus.

Wie gesagt, Früchtetee ist nicht so meins.

 

Echter Dank - Bio Weißtee mit Vanille
Weisser Tee mit Vanille und Blütenblättern: Weisser Tee (94 %), Vanille, Sonnenblumenblüten.

Von der Beschreibung her gefällt mir die Sorte Echter Dank am besten. Vom Duft und Geschmack her finde ich ihn auch sehr angenehm. Ein Tee mit voller, nicht zu süßer Vanillenote.

Der Weiße Tee schmeckt mir am besten von allen vier Sorten.



Die Originalgrößen der vier Tees
Sidroga Arzneitees - in der Apotheke erhältlich