Mittwoch, 22. Juni 2016

Auf nach Baden Baden - Yupik Info Days 2016

Auch dieses Jahr durfte ich wieder zu den Yupik Info Days mitkommen - vielen Dank! Sie finden immer an mehreren Orten statt. Für uns Karlsruher ist Rheinmünster bei Baden Baden (in einem Hangar am Flughafen Baden Airpark) natürlich sehr praktisch. Nach einem starken Regenguss während der Hinfahrt hatte sich das Wetter gegen Abend auch wieder gebessert und ich konnte den schönen blauen Himmel fotografieren.


Die PR-Agentur Yupik ist der Veranstalter und die Kunden der Agentur stellen bei den Infodays sich und ihre Neuheiten vor. Es geht dabei vor allem um Firmen aus dem Bereich Gesundheit und (Apotheken-)Kosmetik. Eingeladen werden Journalisten und Blogger im angenehm kleinen, entspannten Rahmen.

Einige persönliche Highlights stelle ich nachfolgend vor.

Als erstes ging es zum Stand von Emcur. Dort gab es verschiedene Produkte mit/aus (Bio-)Matcha, die wir probieren konnten. Ich habe mir einen Matchatee ohne sonstige Zusätze zubereiten lassen. Mit einem Besen zubereiteten Matcha habe ich noch nie getrunken, denn ich besitze leider keinen.


Die Apothekenkosmetikmarke Rugard hat als Neuheit einen sanften Hornhautlöser im Angebot. Auf diesen sowie auf die Tonmineral-Maske bin ich schon gespannt.


Auch Luvos und Tetesept sind immer wieder interessante Anlaufstellen. Luvos bietet neuerdings eine medizinische Hautpflege, bestehend aus Körperlotion und Wasch/Duschlotion. Natürlich ist auch in dieser Serie die für Luvos typische Heilerde enthalten. Die Produkte sind vegan und enthalten keine synthetischen Farb- Duft- und Konservierungsstoffe. Ich benutze sehr gerne die Heilerde-Paste von Luvos als Gesichtsmaske.

Von Tetesept wird es im September einige wunderbar duftende neue Badeprodukte geben. Wir waren ganz begeistert vom Probeschnuppern. Genau das Richtige für den Winter! Fotografiert habe ich aber erlaubterweise nur einige der derzeitig erhältlichen Sachen. Witzig sind die dreifarbigen "Fußball-Freunde"-Badekügelchen, auch für mich als Nicht-Fußball-Fan. Ich vernutete, das Wasser würde braun verfärbt, aber man sagte mir, es wird orange :-)


Eins meiner Highlight des Abends war natürlich wieder der Stand von M. Asam. Deren Gesichtspflegestand war unter einem roten Strahler plaziert, daher war das Fotografieren ein wenig schwierig, wie man sieht ;-)

Wir durften uns ein Body Soufflé selbst zusammenstellen. Über dieses Soufflé werde ich berichten, der Bericht ist schon fertig.

Die immer neuen Duftvariationen bei M.Asam sind toll, aber auch die Geichtspflege bietet einige nette Dinge. Es gibt (bzw. wird geben) zum Beispiel ein Contouringmousse, das nur eine einzige Farbe hat. Bin mal gespannt, wie das funktioniert. Auch das Magic Finish Make-Up gibt es nur in einer Farbe, und der Ton soll sich an die Haut anpassen. Auf meiner Hand hat es zumindest gut funktioniert.


Hübner war mit den beiden Produktlinien Silicea (Kieselerde) und der Aloe Vera-Linie auch wieder vertreten.


Nette Gespräche hatten wir auch mit den Mitarbeitern von Sidroga, Emser und Orthomol. Das Event stand unter dem Motto "Digi Real Life". Für ein passendes und unterhaltsames Rahmenprogramm sorgte neben dem Catering - dank des Wetters sogar draußen genossen - auch der Berliner "Media-Magier" Andreas Axmann mit seinen iPad-Zaubereien als Walking Act.


Es war wieder ein schöner, informativer und entspannter Abend beim Yupik-Event. 

Kommentare:

Ich mag Kommentare :o)