Sonntag, 6. August 2017

[Lacke in Farbe ... und bunt] Hellgrün: LCN 278 - Paradise Green

Lacke in Farbe ... und bunt von Lenas Sofa wieder mit Grün - dieses Mal ist Hellgrün dran. Ich mag ja grüne Lacke so gern, deshalb habe ich da eine große Auswahl.

Paradise Green von LCN ist eine tolle Sommerfarbe.


Es ist ein helles Grasgrün, das in der Sonne wunderschön schimmert. Der Lack hat einen golden schimmernden Unterton und erinnert mich an Sommergras in der Sonne.


Es reicht sogar, eine Schicht zu lackieren. Ich habe zwei Schichten aufgetragen, die beide überraschend schnell getrocknet sind.

Die Haltbarkeit des Lackes ist gut. An den Spitzen ein wenig abgeblättert, hat der Lack mindestens eine Woche durchgehalten.


Montag, 31. Juli 2017

Sonne, Strand und Meer auf Rhodos: Hotel Labranda Kiotari Bay

Wenn ihr mir auf Instagram folgt, habt ihr meine Urlaubsbilder bestimmt schon gesehen. Ich hatte im Juli einen Monat Urlaub und wollte einfach mal wieder ans Meer. Da war ich schon sooo lange nicht mehr. Das letzte Mal richtig im Urlaub war ich zudem schon vor 5 Jahren, und zwar in Jordanien. Da war ich zumindest schonmal am Toten Meer.

Dieses Mal sollte es ans "richtige" Meer gehen, so richtig mit Strand und so. Ich habe noch nie einen Pauschalurlaub mit All-Inclusive gemacht! Ich habe einige Reiseseiten durchstöbert und bin dann bei einem Angebot von Sonnenklar.TV gelandet. 6 Tage in einem ****-Hotel in Kiotari, Rhodos, direkt am Mittelmeerstrand.

Sonne, Strand und Meer auf Rhodos: Hotel Labranda Kiotari Bay

Hotel


Das Hotel Labranda Kiotari Bay befindet sich an der Mittelmeerküste, also im Osten von Rhodos. Rhodos ist die viertgrößte Insel der vielen Inseln Griechenlands. In Griechenland war ich vorher noch nie.

Sonne, Strand und Meer auf Rhodos: Hotel Labranda Kiotari Bay


Zimmer

Das Hotel hat 4 Sterne und hier trifft wohl zu, was man immer in den Reisekatalogen liest: Die 4 Sterne sind Landeskategorie. Unser Zimmer mit Balkon und Meerblick war groß, die Möbel allerdings recht abgewohnt und die Sauberkeit ließ etwas zu wünschen übrig. Allerdings waren wohl kurz zuvor die Matratzen und der Flachbild-TV erneuert worden. Im Großen und Ganzen war das Zimmer in Ordnung. Die Klimaanlage hat gut funktioniert, der hohe Wasserdruck in der Dusche hat mich positiv überrascht.

Sonne, Strand und Meer auf Rhodos: Hotel Labranda Kiotari Bay

Anlage

Es handelt sich um ein großes Hotel mit 280 Zimmern, es ist aber kein Bettenbunker sondern eine weit verzweigte Anlage mit viel Grün und vielen Blumen. Ich denke auch, dass das Hotel relativ barrierefrei ist.

Sonne, Strand und Meer auf Rhodos: Hotel Labranda Kiotari Bay


Das Hotel hat direkte Anbindung zum Kiesstrand, wo es eine Strandbar gibt, die im All Inclusive Angebot dabei ist.

Leider gibt es auf Rhodos wenig Sandstrände, aber sollte man die Badeschuhe vergessen haben, kann man welche im Hotelshop kaufen. Am Strand stehen Liegen und Sonnenschirme bereit. Strandtücher gibt es zum kostenlosen Ausleihen und täglichen Austauschen im Spa. Dort befindet sich ein Hallenbad und mehrere Fitnessgeräte.

Sonne, Strand und Meer auf Rhodos: Hotel Labranda Kiotari Bay

Mehrere Außen-Pools, darunter auch ein großes Kinderbecken mit Piratenschiff, befinden sich in der Hotelanlage. Wir haben allerdings die Pools leider nicht ausprobiert, auch nicht die Poolbar. Wenn schon Strandanbindung, wird die auch genutzt.

Sonne, Strand und Meer auf Rhodos: Hotel Labranda Kiotari Bay

Im weißen Amphitheater finden abends Veranstaltungen statt. Animation für Kinder und für Erwachsene gibt es auch, sowohl im Hotel als auch am Strand. Man konnte dem aber gut aus dem Weg gehen.
Es gibt am Strand ein recht großes Angebot an Wassersportarten, die man buchen kann. Ich fand das auch nicht zu teuer.

Sonne, Strand und Meer auf Rhodos: Hotel Labranda Kiotari Bay


Essen

Eins der wichtigsten Dinge beim All Inclusive Urlaub ist natürlich das Essen!

Als Vegetarier von in Deutschland ansässigen griechischen Restaurants nicht gerade mit großer Auswahl verwöhnt, war ich positiv überrascht. Gut, das Angebot richtet sich natürlich an internationale Gäste und ist nicht gerade typisch griechisch, aber es gab eine wirklich ganz gute Auswahl auch an vegetarischen Gerichten. Allerdings hätte ich mir mehr Beschilderung gewünscht, um nicht den Salat quasi mit der Lupe anschauen zu müssen, damit ich den eventuell darin enthaltenen Schinken nicht übersehe. Glutenfreie Speisen waren hingegen ausgeschildert.

Es gibt 2 Buffetrestaurants, eines davon hat 24 Stunden am Tag geöffnet.

Am besten fand ich die große Auswahl an Desserts und frischem Obst.

Die Getränkeauswahl bestand aus Wasser, Säften, Softdrinks,Wein und Bier sowie Heißgetränken. An diversen Bars gibt es Cocktails. Es gibt auch zwei Hütten in der Nähe der Pools, in einer gibt es Gyros und und in der anderen richtig gute Pizza.

Es soll Menschen geben, die sich über die Katzen beschwert haben. Ich mag Katzen, mich stören sie nicht. Diese hier hat ihren Mittagsschlaf auf meinem Stuhl gehalten und sich dann unter den Tisch verzogen.

Sonne, Strand und Meer auf Rhodos: Hotel Labranda Kiotari Bay 


Sonstiges

Die Transfers zum/vom Flughafen bzw. Hotel haben gut geklappt. Es wurden einige andere Hotels angefahren, so war die Fahrzeit etwas länger als gewöhnlich , das war aber OK.

Es hat ein bisschen lange gedauert, bis wir das Zimmer hatten. Um 14 Uhr war das Zimmer leider noch nicht fertig.

Immerhin konnten wir schonmal essen und trinken, als wir um 12 Uhr ankamen und der Koffer wurde an der Rezeption verstaut. Somit war das für mich in Ordnung. Es hat Spaß gemacht, den anderen Neuankömmlingen beim Jammern und Meckern zuzuschauen ;-)

Im gebuchten Angebot waren auch zwei Ausflüge. Ich hatte mich schon gefragt, wie 2 Ganztagesausflüge in 5 Tage passen, aber das ging dann, trotz der Tatsache, dass irgendwas wohl schiefging und die Reiseleitung vor Ort unsere Buuchung nicht hatte. Das hat aber doch geklappt und so haben wir zwei schöne Ganztagesausflüge mitgemacht, und zwar eine Inselrundfahrt und eine Schiffahrt nach Symi mit Stadtführung.

Wir hatten uns eine längere Spa-Wellness-Anwendung (Peeling + Massage) gegönnt, die wir beide sehr angenehm fanden.

Bewertung

Die Bewertungen in diversen Internetforen hatten mich erst doch etwas abgeschreckt. Das Hotel kommt nicht so gut weg. Letztendlich hatte mich aber das Gesamtpaket des Angebots überzeugt und so habe ich es gewagt (trotz der unpraktischen (Hin-)Flugzeit um 4:45, aber das gehört wohl zum günstigeren Preis dazu).

Ich muss sagen, dass ich den schlechten Bewertungen nicht zustimme.

Das Thema Sauberkeit hatte ich schon erwähnt. Das WLAN ist kostenlos, allerdings langsam.

Das Zimmer war ansonsten in Ordnung, das Essen und Trinken für 5 Tage abwechslungsreich, das Personal freundlich und die Hotelanlage sehr schön. Aufgrund des späten Abflugs hatten wir am Abflugtag noch für 10 € pro Person das All-Inclusive-Angebot verlängert. Normalerweise hätte es um 12 Uhr mit dem Checkout geendet. Das Gepäck haben wir im Aufbewahrungsraum abgestellt und so konnten wir noch für einige Stunden die Hotelanlage samt Essen und Getränken bequem nutzen.

Das Meer war übrigens (Anfang/Mitte Juni) noch ziemlich kalt, es hat schon einiges an Überwindung gekostet, da rein zu gehen. Erstmal drin war es aber gut auszuhalten und vor allem ist das Wasser kristallklar und das Mittelmeer sehr ruhig.

Sonne, Strand und Meer auf Rhodos: Hotel Labranda Kiotari Bay

Ich kann das Hotel also durchaus weiterempfehlen, mit den genannten Einschränkungen.





Sonntag, 23. Juli 2017

Monatsfavoriten und Schminkkörbchen Juni

Bevor der Juli nun ganz vorbei ist, hier noch mein Post zu meinen Juni-Favoriten :-)
Ich stelle einige Produkte vor, die ich in den letzten Wochen besonders oft genutzt habe.

Monatsfavoriten und Schminkkörbchen Juni


Kneipp Pflegeölbad Wildrose-Lavendel

Dieses Ölbad habe ich bei einem Kneipp-Gewinnspiel gewonnen. Ich habe immer 1-2 Flaschen mit Badezusätzen in Benutzung.
Nebenbei nutze ich die vielen Badekugeln und Einmalpackungen aus meinem Vorrat.
Nachdem ein Schaumbad leer wurde, habe ich nun zur sommerlicheren Variante gewechselt, nämlich zu einem Ölbad mit wenig Schaum.
(Der Schaum hält die Wärme des Wassers länger, ich weiß nicht, ob es euch auch so geht. Schaumbäder nutze ich daher vorwiegend im Winter.)
Das Lavendel-Wildrose-Bad hat einen sehr angenehmen leichten blumigen Duft, eben nach Lavendel und vor allem nach Rose. Beides mag ich sehr. Ich finde den Duft schön entspannend. Das Bad ist durch die enthaltenen Öle hautpflegend. Eigentlich soll man pro Bad den Schraubverschluss nur einmal füllen, aber das ist mir zu wenig, ich nehme etwas mehr Öl.

Yves Rocher Handcreme Schöne Hände

Nachdem nun endlich eine meiner Handcremes leer wurde, habe ich diese hier ausgewählt. Sie duftet cremig-blumig und ist relativ fest. Meine Mutter bestellt die Handcremes öfter bei Yves Rocher nach wenn sie im Angebot sind. Sie benutzt und verschenkt sie gerne.
Leider zieht die Handcreme nicht ganz so schnell ein, vor allem wenn man zuviel davon erwischt.
Wenn man sich angewöhnt wenig Creme zu nehmen, reduziert sich die Zeit, bis man wieder etwas anfassen kann ohne Tapser zu hinterlassen.

Colourpop Lippie Stix Tiger

Diesen herausdrehbaren Lippenstift der so gehypten Marke Colour Pop habe ich beim Blogsale von Danis Beautyblog gekauft. Die Farbe nennt sich Tiger sheer. So sheer ist der Tiger allerdings nicht. Der hübsche Beerenton kommt gut heraus. Ich benutze den Lippenstift derzeit im Alltag, denn er ist relativ dezent und läßt sich daher einfach aufzutragen ohne dass man großartig aufpassen muss. Das ist mir im Alltag wichtig.
Leider geht die schöne Glitzerschrift auf der Packung langsam ab.

Monatsfavoriten und Schminkkörbchen Juni Colour Pop Tiger

Balea Cremeschaum Hawaiian Dream

Diesen Dusch-Schaum gab es letztes Jahr im Sommer. Er ist noch nicht leer, also benutze ich ihn momentan bei dem schönen warmen Wetter. Er passt richtig gut in den Sommer. Der hellblaue Schaum duftet sanft nach tropischen Blüten. Ich hatte hier schon einmal darüber berichtet.

Fresh Line Poseidon Body Splash

Was wäre der Sommer ohne ein Körperspray. Neben dem Balea Melone vom letzten Jahr nutze ich diese kleine Flasche, die ich auch im Urlaub dabei hatte. Passenderweise ist die Marke Fresh Line aus Griechenland, dort war ich auch im Urlaub. Das Spray duftet frisch nach Lavendel und anderen Kräutern.
Man kann die Produkte von Fresh Line online kaufen oder im Shop in Berlin.

Kennt ihr einen meiner Juni-Favoriten?

Samstag, 15. Juli 2017

Maybelline Fit Me! Make up und Puder

Letzte Woche gab es in unserem lokalen DM einen Kosmetikabend, bei dem wir Produkte ausprobieren durften und Schminktipps bekamen. Da ich Anfang Juli einen neuen Job anfgefangen habe, habe ich mir überlegt, mich in Zukunft vielleicht wieder öfter zu schminken. Sollte ich meinen Schweinehund überwinden und es auf die Reihe kriegen, rechtzeitig aufzustehen. Ich schlafe doch morgens so gerne lange.

Maybelline Fit Me! Make up und Puder

Ich habe mir einige Produkte an diesem Abend mitgenommen, unter anderem die drei Produkte von Maybelline, die ich euch hier zeige.

Liquid Foundation Luminous + Smooth


Die Farbe 130 Buff Beige wurde als passend zu meiner Hautfarbe empfunden. Ich stimme da zu, sie passt sehr gut. Es gibt das Produkt in 10 Nuancen.

Die nahezu geruchlose Flüssigkeit befindet sich in einem Pumpspender.

Die Foundation mattiert in Kombination mit dem Puder gut und wirkt sehr natürlich und gar nicht maskenhaft. Hautunreinheiten und Verfärbungen werde super abgedeckt.

Einen halben Arbeitstag, also 4-5 Stunden, hält die Foundation auf meiner öligen Haut gut durch, dann muss man ein wenig nachlegen. Nächstes Mal muss ich mir eine Foundation holen, die zum Hauttyp passt.

Maybelline Fit Me! Make up und Puder


Dream Sun Bronzing Powder 


Momentan gibt dieses Bronzing Puder kostenlos zum Flüssig-Make up dazu. Die beiden Prooukte sind mittels eines Plastikbandes zusammen gebunden. Bei meinem Make up war das Puder in der Farbe 01 Light Bronze dabei. Ob es immer dasselbe ist, weiß ich nicht.

Das Puder ist gar nicht mal so dunkel.

Maybelline Fit Me! Make up und Puder


Master Fix Setting + Perfecting Loose Powder

Über dieses transparente lose Puder habe ich schon einige positive Bewertungen gelesen. Man braucht nur ganz wenig und das (ja ich weiß, eigentlich heißt es "der", aber es heißt ja auch das Teller und der Butter ;-) ) Puder mattiert gut.


Ich bin mal gespannt auf meine Langzeiterfahrung mit diesen Produkten. Sollte es sie geben und ich nicht meinen Vorsatz ganz schnell wieder vergessen! Bisher schaffe ich es jedenfalls meistens, aber wenn es dann im Winter so kalt und dunkel ist, weiß ich nicht, ob ich nicht die zusätzlichen 10 Minuten Schlaf lieber nuzen möchte.


Kennt ihr eins der Produkte?



Sonntag, 9. Juli 2017

Yupik Info Days 2017 in Baden Baden

Bevor jetzt die ganzen Posts zum Beautypress-Event kommen, muss ich noch schnell meinen Bericht zu den Yupik Info Days posten ;-)

Wieder einmal fanden im Juni die Yupik Info Days unter dem Motto "Perspektivenwechsel" statt.

Zusammen mit Diana von I need Sunshine ging es nach Baden Baden, wo wir unter anderem auf Moni von Glam & Shine, Anna von Anna shines, Sybille von Billchens Beauty Box und Brigitte von Testgitte70 trafen.

Yupik Info Days 2017 in Baden Baden Roomers Hotel

Dieses Mal fand das Event nicht im Hangar am Flughafen statt, sondern im Roomers Hotel inmitten der Stadt. Es handelt sich um ein schickes 5 Sterne-Hotel, was eine richtig schöne Location ist.

Yupik Info Days 2017 in Baden Baden Roomers Hotel

Allerdings müssen die Planer beim Essen nochmal üben. Man war doch tatsächlich nicht fähig dazu, ein einziges vegetarisches Hauptgericht zu servieren. Erst nach langer Wartezeit und mindestens 5 Erinnerungen, während wir die anderen beim Knabbern von frittierten Garnelen, Seafood-Salat und Sushi beobachten durften, bekamen wir dann einige Röllchen vegetarisches Sushi serviert. Da sollte man seitens der Küche noch das Konzept etwas überdenken. So etwas habe ich schon lange nicht mehr erlebt und für ein Restaurant in einem 5-Sterne-Hotel ist das in der heutigen Zeit ein echtes Armutszeugnis. #Rant over

Meine Highlights waren natürlich die Stände mit den Neuheiten und Klassikern von Tetesept und M. Asam, und - neu dabei - Annemarie Börlind.

Tetesept


Yupik Info Days 2017 in Baden Baden Tetesept

Von Tetesept gibt es eine neue Sommerdusche mit dem Namen "Hallo Sommer". Die Duschcreme in der gelben Tube duftet tropisch-fruchtig nach Papaya und Hibiskus.

Gut gefallen haben mir auch die neuen Badekugeln für Kinder. Die blauen Kugeln mit fruchtigem Duft enthalten Lebensmittelfarbe und sind frei von Silikonen, Parabenen und Mineralölen. Im Inneren wartet eine von 6 Sammelfiguren auf die kleinen Schatzsucher.

Auch die Badesalzpäckchen "Tiefenentspannung" mit Jasmin und Melisse sowie "Eine Portion Danke" mit Granatapfel und Kakaobutter sind neu.

M.Asam


Yupik Info Days 2017 in Baden Baden M.Asam

M.Asam hatte unter anderem Klassiker-Produkte der Resveratrol- und Vino Gold- Serien dabei, aber auch die aktuelle LE "Pfingstrose" mit tollem floralem Duft.

Annemarie Börlind


Yupik Info Days 2017 in Baden Baden Börlind

Ansonsten dabei waren Venostasin, wo es eine Venenmessung gab, Orthomol, Footner, Wortie, Silicea und die Produkte BiteAway und HerpoTherm, die mit Hitze gegen Insektenstiche bzw. Herpes wirken.

Yupik Info Days 2017 in Baden Baden

Es war wieder ein schöner Abend und ein schönes und interessantes Event.

Donnerstag, 6. Juli 2017

Aufgebraucht im Juni

Aufgebrauchtes aus dem Juni zeige ich euch in diesem Post.

Aufgebraucht im Juni

The Body Shop Lychee Blossom Shower Gel

  • Das  leichte blumige Duschgel vom Body Shop passt gut in den Sommer.
  • Die Lychee Blossom-Reihe gibt es nicht mehr, aber The Body Shop hat ja immer wieder neue toll duftende Produkte.
  • Allerdings finde ich die Flasche blöd. Sie geht schwer auf (das kenne ich noch von den alten Yves-Rocher-Duschgels) und ist sehr steif. Das transparente Duschgel ist zwar recht dünnflüssig, ist aber trotzdem gar nicht so einfach aus der Flasche zu bekommen. Dafür schäumt es gut (mit Duschpuschel) und ist ergiebig. 

 

M.Asam Peach loves Margarita Body Soufflé


  • Die tollen Body Soufflés von M.Asam duften immer so gut.
  • Dieses mit Duft nach Pfirsich und Limette habe ich nun geleert. Ich hatte es letztes Jahr in diesem Post vorgestellt. 
  • Inhaltsstoffe:

 

 

Balea Feuchtigkeitsshampoo Pfirsich & Cocos

Alpecin Coffein Shampoo

Da es sich um zwei Minigrößen handelt, kann ich hierzu nicht so viel sagen. Der Duft hat mir allerdings bei beiden gut gefallen und die Wirkung war soweit gut.

 

Tetesept Badeperlen Fußball Freunde

  • Das Bad fand ich nicht sooo toll. Der Melonenduft hat mir nicht so gut gefallen, er hätte etwas frischer sein können. 
  • Das Wasser wurde mittels Lebensmittelfarbe orange gefärbt, Schaum gab es keinen. Die Inhaltsstoffe sind allerdings sicher gut für empfindliche (Kinder-)Haut.
  • Inhaltsstoffe: UREA, DISODIUM LAURYL SULFOSUCCINATE, PARFUM, LECITHIN, CALENDULA OFFICINALIS FLOWER EXTRACT, PRUNUS AMYGDALUS DULCIS OIL, THEOBROMA CACAO SEED BUTTER, SILICA, MICA, LAURETH-_, CARTHAMUS TINCTORIUS SEED OIL, GLYCERIN, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, ALCOHOL, SUNFLOWER SEED OIL GLYCERIDE, SOY ACID, ASCORBYL PALMITATE, TOCOPHEROL, MALTODEXTRIN, LIMONENE, CI 16255, CI 47005, CI 77499, CI 77891 


 

Anatomicals Not another rough day please Body Lotion

  • Leider war diese Body Lotion schon etwas älter und hatte nicht mehr soviel Duft übrig. Von der Wirkung her war sie in Ordnung. 
  • Inhaltsstoffe: Aqua, mineral oil, glyceryl stearate, stearic acid, glycerin, cetearyl alcohol, polysorbate 60, dimethicone, methylparaben, fragrance, carbomer, triethanolamine, propylparaben, phenoxyethanol, disodium EDTA 

      Donnerstag, 29. Juni 2017

      P2 LE Bohemian Tropics - Nagellack und Augenpads

      Die Sommer-LE "Bohemian Tropics" von P2 gefällt mir ganz gut, ich habe mir daraus 2 Produkte mitgenommen, und zwar den grünen Nagellack und die Gel-Augen-Pads.

      P2 LE Bohemian Tropics

      "Tropic sun! Sanft schimmernde Texturen und sommerlich-bräunende Puder bestimmen den Look der neuen LE Bohemian Tropics. Ergänzt durch exotisch leuchtende Farbakzente machen die Produkte Lust auf heiße Sommertage und lange Tropennächte. Durch praktische Accessoires versprühst du auch dann noch lässige Coolness, wenn andere schon längst im Schatten sitzen. Embrace the heat!"

      Die LE soll es vom 1.7. bis 31.8. geben.


      Bloomy Rest Gel Eye Pads


      Die beiden runden Augenkissen habe ich noch nicht ausprobiert, ich denke aber mal, dass sie funktionieren werden. Man soll sie mindestens eine Stunde in den Kühlschrank legen. Dann sorgen sie bei der Anwendung (auf die Augen legen) für "ein erholtes und entspanntes Erscheinungsbild" der Augen.

      Das Design mit der Hibiskusblüte ist hübsch. Die Kissen haben einen Durchmesser von ca. 7,5 cm.

      P2 LE Bohemian Tropics


      Paradisian Fantasy Nail Polish


      Es gibt in der LE drei Nagellacke. Es gibt einen roten, einen violetten und einen gelbgrünen Farbton. Alle drei sind schimmernd. Ich habe zwischen dem Lila und dem Grün geschwankt, habe mich aber dann für das Grün entscheiden, denn als großer Lila-Fan habe ich einen ähnlichen Farbton sicher schon.

      Achtung, aufgetragen ist der Nagellack gelber als er im Fläschchen aussieht! Er gefällt mir aber trotzdem sehr gut. Schön leuchtend und sommerlich-schimmernd mit goldenem Unterton.

      P2 LE Bohemian Tropics

      Habt ihr euch auch etwas aus der Bohemian Tropics - LE gekauft oder habt es vor?

      Dienstag, 27. Juni 2017

      [Lacke in Farbe ... und bunt] Marineblau: China Glaze Midnight Mission

      Am letzten Tag mache ich noch spontan mit bei Lacke in Farbe ... und bunt mit dem Thema Marineblau. Schließlich habe ich sooo viele blaue Lacke. Diesen hier habe ich tatsächlich noch nicht gezeigt. Ich glaube, ich habe ihn auch noch nicht so lange und habe ihn bei Liris Beautywelt bestellt.

      Marineblau: China Glaze Midnight Mission


      Midnight Mission von China Glaze stammt aus einer LE namens Vintage Vixen aus dem Jahre 2010. Der Lack ist dunkelblau und hat viele silberne Glitzerpartikel. Der perfekte Sommernachtshimmel auf meinen Nägeln :-)

      Marineblau: China Glaze Midnight Mission

      Die Trocknungszeit ist richtig toll, noch bevor ich mit dem Lackieren fertig war, war der Lack schon trocken. An einem Nagel, wohlgemerkt!

      Marineblau: China Glaze Midnight Mission

      Freitag, 23. Juni 2017

      Balea Professional Fülle und Pracht Haarspülung

      Balea Professional Fülle und Pracht Haarspülung


      Ich glaube, diese Haarspülung ist relativ neu. Es war gar nicht so einfach, vor dem Regal beim DM die passende Spülung für mich zu finden. Ich habe sehr feines, glattes Haar, das schnell nachfettet, brauche also eine Spülung, die das Haar nicht beschwert. Um genau zu sein, brauche ich eigentlich gar keine Spülung, aber die (in meinem Fall nur höchstens schulterlangen) Haare lassen sich damit einfach noch besser kämmen.

      So habe ich diese Spülung von Balea Professional ausgewählt. Fülle und Pracht ist genau das, was ich für die zwar vielen, aber sehr dünnen Haare auf dem Kopf brauche.

      Balea sagt:

      „Balea Professional Fülle + Pracht Spülung pflegt dünnes, feines Haar, dem es an Dicke und Fülle mangelt – ohne es zu beschweren. Die pflegende Formel mit Pro-Struktur- System schafft ein spürbares Mehr-Haar-Gefühl* von Anwendung zu Anwendung. Lässt das Haar kräftiger und fülliger wirken.* Fühlbar mehr Substanz und Griffigkeit.* Das Resultat: Sichtbar prachtvolleres Haar, voller Glanz – ohne zu beschweren.*

      * Friseurtest: Nach einer Anwendung fühlbar mehr Griffigkeit. In Kombination mit Balea Professional Fülle + Pracht Shampoo.“

       

      Inhaltsstoffe:

      AQUA, SODIUM LAURETH SULFATE, COCAMIDOPROPYL BETAINE, SODIUM CHLORIDE, SODIUM LAUROYL GLUTAMATE, PEG-4 DISTEARYL ETHER, PANTHENOL, NIACINAMIDE, POLYQUATERNIUM-68, HYDROLYZED WHEAT PROTEIN, GLYCERIN, GUAR HYDROXYPROPYLTRIMONIUM CHLORIDE, HYDROLYZED CORN PROTEIN, HYDROLYZED SOY PROTEIN, PARFUM, DISTEARYL ETHER, PROPYLENE GLYCOL DIBENZOATE, POLYQUATERNIUM-39, DICAPRYLYL ETHER, SILICA, PROPYLENE GLYCOL, CITRIC ACID, HYDROXYETHYLCELLULOSE, LAURETH-2, SODIUM CITRATE, SODIUM NITRATE, HEXYL CINNAMAL, LIMONENE, LINALOOL, BENZYL BENZOATE, BENZYL ALCOHOL, ETHYLHEXYLGLYCERIN, SODIUM BENZOATE, PHENOXYETHANOL

       Die Spülung ist vegan.

       

      Meine Meinung:

      Die cremige weiße Spülung in der grün-rosa Tube duftet nach Friseurprodukt. Ich finde den Duft sehr angenehm und er hält einige Zeit in den Haaren an.

      Da ich Haarspülungen nur in die Spitzen gebe, reicht mir eine kleine Menge (ca. Haselnussgröße) aus.

      Ich habe tatsächlich das Gefühl, dass die Haare durch diese Spülung etwas fülliger und lockerer werden (obwohl ich das zugehörige Shampoo nicht benutze). Kämmen lassen sie sich gut, wie schon erwähnt.

      Für den günstigen Preis von 1,35 € also mal wieder ein Produkt von Balea, mit dem ich richtig zufrieden bin.

      Sonntag, 4. Juni 2017

      Aufgebraucht im Mai

      Im Mai waren es wieder einige leere Produkte mehr als in den vergangenen beiden Monaten.

      Aufgebraucht im Mai 2017

      Ebelin Nagellackentferner acentonfrei mit Mandelduft

      • Diesen Nagellackentferner kaufe ich gerne wieder nach. Er entfeernt den Lack gut und mir gefällt der Duft, welcher nicht zu stark "nagellackentfernermäßig" ist.
      • Inhaltsstoffe: Ethyl Acetate, Alcohol Denat., Aqua, Prunus Amygdalus Dulcis (Oil), Parfum, Linalool, Limonene, Benzyl Alcohol, Butylphenyl Methylpropional

      Le Petit Marsellais Shampooing Purifiant Douceur

      • Dieses Shampoo der französischen Marke mochte ich gerne. Ich habe es im Post über meine Februar-Monatsfavoriten vorgestellt. Duft, Schaum und Reinigungswirkung waren gut.Die Haare bzw. die Kopfhaut waren auch tatsächlich etwas weniger schnell nachfettend. Kann ich für diesen Haartyp also empfehlen.
      • Inhaltsstoffe:
      Le Petit Marsellais Shampooing Purifiant Douceur

         Dresdner Essenz Pflegebad Maiglöckchen/Zypresse

        • Von diesem Bad habe ich mir sogar Backups gekauft, so gut gefällt es mir. Das mache ich selten.
        • Der holzig-blumige Duft nach Zypressen und Maiglöckchen passt gut in die Frühlingszeit.
        • Das Wasser wird gelb verfärbt. 
        • Inhaltsstoffe: Maris Sal, Magnesium Carbonate Hydroxide, Solanum Tuberosum Starch, Citric Acid, Sodium Methyl Oleoyl Taurate, Parfum, Persea Gratissima Oil, Urea, Citrus Grandis Peel Oil, Cupressus Sempervirens Leaf Oil, Sodium Chloride, Panthenol, Caprylic /Capric Triglyceride, Hydrolyzed Wheat Protein, Allantoin, Aqua, Benzyl Salicylate, Linalool, Citronellol, Limonene, Alpha-Isomethyl Ionone, CI 45350, CI 42090 

          Balea Bademomente Seelenmagie

          • Das Badesalz mit dem Duft von grünem Tee war auch sehr frühlingshaft. Das Wasser wurde gelbgrün gefärbt.
          • Inhaltsstoffe: Maris Sal, Helianthus Annuus Seed Oil, Carthamus Tinctorius (Safflower), Punica Granatum (Pomegranate) Seed Oil, Parfum / Fragrance, Glycerin, Butylene Glycol, Water / Aqua, Camellia Sinensis (Green Tea) Leaf Extract, Tocopherol, Yellow 10 / CI 470051, Linalool, Citronellol

           Dresdner Essenz Pflegebad Taufrisch

          • Noch mehr grüne Frühlingsbäder :). Dieses Badesalz färbt das Wasser blaugrün.
          • Den Duft fand ich richtig gut, Wasserlilie ist etwas grün-aquatisch. So fühlt man sich wie im Urlaub am Meer, wenn man in der Badewanne liegt.
          • Inhaltsstoffe: Maris Sal, Solanum Tuberosum Starch, Parfum, Sodium Methyl Oleoyl Taurate, Hydrated Silica, Helianthus Annuus Hybrid Oil, Aloe Barbadensis Leaf Juice Powder, Rosmarinus Officinalis Leaf Oil, Citrus Nobilis Peel Oil, Cymbopogon Winterianus Herb Oil, Panthenol, Hydrolyzed Wheat Protein, Allantoin, Sodium Chloride, Aqua, Menthol, Limonene, CI 42090

          Vitalikum Erkältungsbad

          • Erkältungsbäder halten lange, denn so oft bzw. lange ist man ja zum Glück nicht erkältet. Dieses Bad hatte ich mehrere Jahre. Schade, dass es nun leer geworden ist, denn ich habe es gerne benutzt.
          • Die schöne grüne Farbe und der entspannend-frische Duft in Kombination mit warmem Wasser haben gut getan, wenn ich mal wieder Husten oder Schnupfen hatte.
          • Inhaltsstoffe:
            Vitalikum Erkältungsbad

              Montag, 29. Mai 2017

              [Lacke in Farbe ... und bunt] Schwarz: OPI Light my Sapphire

              OPI Light my Sapphire

              Eine Nicht-Farbe ist dran bei Lacke in Farbe ... und bunt, nämlich schwarz, welches ja eigentlich die Abwesenheit von Licht ist.
              Da habe ich mir vor Kurzem bei TK Maxx für 4,99 € einen passenden Lack von OPI gekauft. Dachte ich zumindest, denn in der Flasche sieht er schwärzer aus, als er tatsächlich ist. In der Flasche sieht man auch einen schönen Glimmer, den man auf den Nägeln leider nicht mehr sieht.

              Nichtsdestotrotz ist Light my Sapphire ein wunderschöner Lack, halt eher Nachtblau als richtig Schwarz. Bei mir geht er trotzdem als Schwarz durch, sonst muss ich ja warten, bis dunkelblau dran ist ;-)

              OPI Light my Sapphire

              Auf den Blitzlicht-Fotos sieht man das Schimmern und einen leichten Silberglitzer im dunklen Blau Schwarz, mehr, als dass man dies in echt sieht.

              Ach, bis ich auf das Wortspiel mit "Light my Fire" gekommen bin, hat es bis eben gedauert ;-)

              OPI Light my Sapphire

              Mittwoch, 24. Mai 2017

              Masken-Neuheiten von Luvos: SOS Detox & Clean

              Die Produkte von Luvos Heilerde mag ich sehr gern. Nun gibt es zwei neue Masken von Luvos, die seit Mai erhältlich sind. Die Luvos-Masken gibt es immer im Zweierpack zu kaufen.

              Masken-Neuheiten von Luvos: SOS Detox & Clean

              SOS-Detox-Maske


              Bei belasteter Haut

               

              Luvos sagt:

               

              "Mit Seefenchel und Heilerde, reinigt porentief, bindet Feinstaub und Schadstoffe, neutralisiert freie Radikale, für einen leuchtenden Teint"

              Inhaltsstoffe: 

               

              Masken-Neuheiten von Luvos: SOS Detox & Clean


              vegan


              Meine Meinung:


              Die Maske soll vorzeitiger Hautalterung vorbeugen und zwar durch Neutralisation freier Radikale, welche die Haut belasten. Ob der Detox-Trend nun wirksam ist oder nicht weiß ich nicht, ich glaube nicht so recht dran. Aber das macht ja nichts, man kann ja die Produkte trotzdem verwenden. Hautreinigende Wirkung haben die Heilerdeprodukte von Luvos dank des enthaltenen Löss(es) ja sowieso.

              Die SOS-Maske enthält neben Seefenchel und Heilerde auch Grünen Tee. Oliven und Amaranthöl sowie Aloe Vera sind ebenfalls Bestandteile.

              Nur wenn man ganz nah mit der Nase rangeht, riecht die Maske ein wenig, der (Seefenchel?-)Duft ist aber nicht wahrnehmbar, wenn die Maske aufgetragen ist. Die Maske hat die für Luvos typische beige Farbe. Die Haut wird richtig schön glatt und weich nach der Anwendung.



              Clean Maske

               

              Für schöne und gesunde Haut

              Luvos sagt:

              "Mit Edelsalbeiextrakt und Heilerde, reinigt porentief, glättet nachweislich die Hautoberfläche"



              Inhaltsstoffe: 

               

              Aqua, Sorbitol, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Alcohol, Glycerin, Glyceryl Stearate Citrate, Loess, Cetearyl Alcohol, Glyceryl Stearate, Prunus Armeniaca (Apricot) Kernel Oil, Hamamelis Virginiana (Witch Hazel) Leaf Extract, Salvia Officinalis (Sage) Leaf Extract, Magnesium Aluminum Silicate, Zinc PCA, Xanthan Gum, Stearic Acid, Palmitic Acid, Tocopherol, Levulinic Acid, Sodium Levulinate, Sodium Hydroxide, Parfum (Natural Essential Oils), Limonene, Citral, Linalool, Geraniol, CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 77492 (Iron Hydroxides).

              zertifizierte Naturkosmetik


              Meine Meinung:


              Das ist die richtige Maske für mich. Sie soll die Hautoberfläche glätten und Poren verfeinern.

              Edelsalbeiextrakt, kombiniert mit Zink, Hamamelisextrakt und Aprikosenkernöl sollen dies erreichen. Zink hat eine talgregulierende Wirkung, Hamamelis zieht vergrößerte Poren zusammen.

              Die beigefarbene cremige Maske hat einen kaum wahrnehmbaren zitrischen Duft. Salbeiduft wäre natürlich auch sehr schön gewesen, den habe ich aber nicht wahrgenommen.

              Eine Anwendung reicht gut für das ganze Gesicht, Hals und Dekolleté. Die Haut fühlte sich nach der Anwendung richtig schön frisch und glatt an.


              Mir haben diese beiden Masken sehr gut gefallen. Allerdings ist in beiden Produkten Alkohol enthalten, womit ich kein Problem habe, aber ich weiß, dass viele das nicht mögen.





              Samstag, 20. Mai 2017

              [Lacke in Farbe ... und bunt] Apricot - Fabiola Apricot

                Fabiola Apricot

              Mit meinem ausgewählten Lack komme ich zwar farblich nicht so ganz an die Galerie bei Lacke in Farbe ... und bunt ran, vom Namen her dafür umso besser: Farbvorgabe "Apricot", Name des Lacks: Apricot ;-)

              Fabiola Apricot

              Apricot ist ja eher etwas orangestichiger, dieser Lack von Fabiole ist eher rosa. Aber bei dem Namen finde ich, der geht durchaus noch als Apricot durch :-)

              Es ist ein zartes, aber doch kräftiges Rosa, welches eine schöne Leuchtkraft hat. Zwei Schichten habe ich aufgetragen, die Trocknungszeit war normal.

              Hier nochmal in der Sonne:

              Fabiola Apricot


              Samstag, 13. Mai 2017

              Monatsfavoriten und Schminkkörbchen im April 2017

              Im April habe ich wieder ein kleines Schmink- und Favoritenkörbchen gepackt.

              Monatsfavoriten und Schminkkörbchen im April 2017

              KIKO Colour Seduction Eyeshadow Palette 02 Sensuous Burgundy


              Diese Quatropalette mag ich gerne, vor allem zum Weggehen. Sie enthält vier verschiedene Rot-Braun-Töne, die alle ein wenig schimmern. Die Pigmentierung der sehr weichen Lidschatten finde ich sehr gut. Ein Spiegel ist im Deckel enthalten.

              KIKO Colour Seduction Eyeshadow Palette 02 Sensuous Burgundy

              Wet ’n’ Wild Cherry Bomb


              Der matte Lippenstift mit der Nummer E918D von Wet ’n’ Wild ist für mich kein Alltagslippenstift (leider traue ich mich nicht, solche dunklen Farben auf den Lippen zu tragen). Ich habe ihn in den vergangenen Monaten gerne zum Weggehen benutzt. Es handelt sich um ein dunkles Rot, Kirschrot, wie der Name treffend beschreibt.

              Er hält ausgesprochen gut und trocknet die Lippen nicht stark aus. Ein wenig trocken sind sie schon, aber es handelt sich nunmal um einen matten Lippenstift.

              Wet ’n’ Wild Cherry Bomb


              The Body Shop Kabuki Pinsel


              Meinen Puderpinsel, den ich schon seit Jahren benutze, möchte ich euch hier auch mal vorstellen. Inzwischen ist der untere Sockel abgebrochen, der ließe sich aber wieder ankleben. Da der Pinsel so aber noch steht und benutzbar ist, habe ich das bisher nicht gemacht.

              Der Synthetikpinsel (das ist mir wichtig) ist wunderbar weich und hält jetzt schon seit Jahren, bei täglicher Benutzung und gelegentlichem Waschen, ohne Haare oder die Form zu verlieren.

              Da hat sich die Investition von 15 € wirklich gelohnt.

              The Body Shop Kabuki Pinsel Strawberry Puree


              The Body Shop Strawberry Purée Body Lotion


              Zufällig nutze ich momentan noch ein weiteres Produkt von The Body Shop. Diese leichte Body Lotion trägt den namen "Strawberry Puree", und dieser passt sehr gut. Auch wenn es sich um einen eher künstlichen Erdbeerduft handelt, der mich an einen Tüte Gummibärchen erinnert. Ich mag ihn trotzdem gern. Oder gerade deswegen? Nicht zu süß und leicht ist der Duft, außerdem zieht die Body Lotion schnell ein und läßt sich gut verteilen.


              Wolkenseifen Deo Creme Sensitiv Body


              Nachdem ich im Januar die Deocreme-Probe von Ponyhütchen benutzt habe, habe ich nun die Wolkenseifen-Deocreme am Start. Diese ist ohne Duft und haltbar bis 2013 *hust*. Aber sie wirkt noch überraschend gut. Na ja, gibt ja auch kein ätherisches Öl drin, das ranzig werden kann ;-)

              Ich mochte ja die Deocreme von Ponyhütchen auch, die von Wolkenseifen ist ebenso empfehlenswert.

              Wolkenseifen Deo Creme Sensitiv Body